Promi Big Brother: Alphonso Williams nennt Chethrin Schulze Schlampe

„DSDS“-Sieger geigt „Love Island“-Teilnehmerin die Meinung

Die heutige Folge von Promi Big Brother hat es in sich. Ausgerechnet Sonnenschein Alphonso Williams, 56, verliert die Fassung und bezeichnet Chethrin Schulze, 26, als Schlampe. Verspielt er sich nun seine Chancen auf den Sieg?

Alphonso Williams teilt aus

Bisher war Alphonso Williams die gute Seele im „Promi Big Brother“-Haus. Fast wie ein Messias versuchte er die Mitbewohner auf den rechten Weg zu führen. Vor allem seinem Schützling Katja Krasavice schenkte „Big Daddy“ jede Menge väterliche Wärme.

Umso schockierender sind die harten Worte, die jetzt aus seinem Mund kommen. Alphonso Williams hat Chethrin Schulze doch tatsächlich als Schlampe betitelt.

Wilde Partynächte haben Folgen

In einem Vieraugengespräch teilte der „DSDS“-Sieger kräftig gegen das TV-Sternchen aus.

Du hast gesagt, du wolltest dieses Schlampen-Image von dir wegkriegen. Aber dann gehst du rüber, springst in den Whirlpool rein – da war das Luder schon wieder da! Du warst eine Schlampe,

urteilt der sonst so friedliche Riese und bezieht sich auf die feuchtfröhlichen Partynächte mit Katja Krasavice, Daniel Völz und Pascal Behrenbruch. In knappen Bikinis hatten die Mädels ihre Mitstreiter immer wieder heiß gemacht. Die 26-Jährige ließ sich vom „Bachleor“ sogar mehrfach auf den Po hauen.

Chethrin Schulze ist angepisst

Chethrin Schulze kann ihren Ohren nicht glauben, als sie die Worte des Sängers hört. So eine heftige Ansage hat sie ausgerechnet von Alphonso nicht erwartet. Sie findet, dass es ihm nicht zusteht, sie zu belehren.

Wenn meine beste Freundin zu mir kommt und sagt: Dein Leben läuft gerade aus dem Ruder, nimm dir mal Zeit für dich – dann ist das war anderes, die kennt mich seit 13 Jahren. Aber ein Mensch, der mich seit ein paar Tagen hier rumhüpfen sieht, kann doch nicht einfach beschließen, wie mein Leben ist. Ich bin gerade einfach richtig geflasht, dass er solche Sachen äußert, obwohl er mich nicht richtig kennt. Das sagt man einfach nicht,

klagt sie schockiert. 

Verspielt sich der Favorit alle Sympathien?

Ob sich der 56-Jährige mit dieser krassen Ansage wirklich einen Gefallen getan hat? Schon in den letzten Tagen wirkte der Zuschauerliebling ziemlich gereizt. Nachdem Umut Kekilli den Sänger ermahnte, ihn bei seinem echten Vornamen zu nennen, fuhr der Casting-Sieger aus der Haut.

Ich mag dich jetzt nicht mehr,

frozelte Alpohonso den Fußballer kurz vor seinem Auszug an. Vielleicht ist es jetzt der „DSDS“-Sieger, der selbst jemanden braucht, der ihm ins Gewissen redet...

Die ganze Folge seht ihr um 22:15 Uhr auf Sat.1.

Das könnte dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Jetzt fliegt die Liebes-Lüge von Daniel und Chethrin auf

"Promi Big Brother": Daniel Völz zieht über Ex Kristina Yantsen her

"Promi Big Brother": Umut Kekilli ist frisch verliebt

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links