„Promi Big Brother“: Jetzt fliegt die Liebes-Lüge von Daniel und Chethrin auf!

Eine Freundin der „Love Island“-Blondine packt aus

Nachdem sich Chethrin Schulze, 26, und Daniel Völz, 33, im „Promi Big Brother“-Haus bereits in Widersprüche verstrickt hatten, scheint die Wahrheit über ihre Container-Romanze nun endlich ans Licht zu kommen …

Abgekartete Liebes-Lüge bei „Promi Big Brother“

Fieser Fake oder echte Gefühle? Das fragen sich die Zuschauer, seitdem Chethrin Schulze und Daniel Völz im „Promi Big Brother“-Haus miteinander angebandelt haben. Beide betonten immer wieder, dass sie sich vor dem Einzug in den TV-Container nicht kannten - doch ziemlich schnell stellte sich heraus, dass der Ex-Bachelor und die 26-Jährige doch Kontakt in der Vergangenheit hatten.

Nach der feuchtfröhlichen Poolparty, bei der sich Chethrin und Daniel sehr nahe gekommen waren, geht der 33-Jährige mittlerweile auf Abstand. Womöglich, weil ihm nun klar geworden ist, wie lächerlich die peinliche Liebesshow im Haus ist?

 

 

Jetzt packt Chethrins Freundin aus!

Eine Insiderin will jetzt endlich Licht ins Dunkel bringen. Sie behauptet, dass sich Chethrin und Daniel schon länger kennen und sich auch super verstehen:

Als sie erfahren haben, dass sie beide bei ‚Promi Big Brother‘ teilnehmen, haben sie entschieden, dass es besser wäre, wenn sie so tun würden, als würden sie sich erst im Container kennenlernen,

so die Quelle gegenüber „Promiflash“.

 

 

 

Ob sich Daniel und Chethrin mit ihrer Container-Romanze am Ende einen Gefallen getan haben, ist fraglich. Denn mittlerweile hat sich ein Großteil der Bewohner von der Blondine abgewandt - selbst Busenfreundin Katja Krasavice, 22, zog zwischenzeitlich über sie her. Und dass aus dem „Promi Big Brother“-Flirt eine ernsthafte Beziehung wird, daran glaubt wohl niemand …

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

„Promi Big Brother“-Katja Krasavice: Sie lässt die nächste Baby-Bombe platzen!

"Promi Big Brother": Sophia Vegas rechtfertigt sich für Ausstieg

Sophia Vegas: Große Sorge um ihr Baby

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links