"Promi Big Brother": Show-Aus! Dieser Star zieht Konsequenzen

"Bin komplett am Ende"

"Promi Big Brother" läuft seit etwa einer Woche, nun hat ein Star seinen Auszug verkündet. Unter Tränen gab er seinen Abschied bekannt - mit einer eindeutigen Begründung.

"Promi Big Brother": Überraschende Entscheidung 

"Promi Big Brother" hat, was das Ensemble betrifft, in diesem Jahr eigentlich allerhand zu bieten. Viele erfahren Reality-TV-Stars wie die Dschungelcamp-Veteraninnen Danni Büchner und Melanie Müller treffen auf junges neues Personal. Für die Zuschauer eine interessante Mischung. Auch, dass der "Armenbereich" in diesem Jahr eine Raumstation ist, ist durchaus interessant. Doch all das konnte eine Kandidatin nun nicht länger davon überzeugen, in der Show zu bleiben: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verkündete eine Bewohnerin, dass sie aus der Show aussteigen möchte ...

"Promi Big Brother": Dieser Star steigt aus 

Es ist "Bachelor"-Siegerin Mimi Gwozdz, die die Segel streicht. Wie der Sender mitteilte, tauchte sie mitten in der Nacht im Sprechzimmer der Raumstation auf - und zog die Reißleine. Für manche nicht überraschend, für ihre Fans, wie etwa Freundin Stephie Stark, die in den letzten Tagen viel Werbung für sie gemacht hatten, sicherlich ein Schock.

Und auch Mimi sieht man an, dass ihr die Entscheidung alles andere als leicht gefallen sein muss. "Das Schönste hier war die ganzen Menschen kennenzulernen. Ich bin froh, jeden Einzelnen kennengelernt zu haben!", sagte sie im Sprechzimmer. Trotzdem entschied sie sich nun dazu, die Show zu verlassen - und das hat einen ganz bestimmten Grund.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

"Promi Big Brother": Das ist der Grund für Mimis Abschied 

Wie Mimi Gwozdz im Sprechzimmer sagte, hat ihr das Leben in Armut auf der Raumstation einfach zu sehr zugesetzt.

Ich kann mir die Situation hier nicht mehr antun. Kein eigener Schlafplatz, die Toilette mit zig anderen Leuten zu teilen, es ist einfach zu viel. Daher habe ich beschlossen zu gehen. 

Die Zustände belasten Mimi offenbar so sehr, dass sie psychisch an ihre Grenzen gerät, wie sie durchblicken lässt.

Ich habe einfach keine Kraft mehr, sowohl körperlich als auch nervlich bin ich komplett am Ende. 

Deshalb zog sie mitten in der Nacht die Reißleine. Mimi wird die Show also verlassen. Mitbewohnerin Ina Aogo kann ihren Abschied durchaus nachvollziehen. "Das war ihr alles zu viel“, vermutet die Fußballer-Gattin. Vielleicht wird Mimi uns ja schon ganz bald selbst sagen können, was letztlich den Ausschlag dafür gegeben hat, dass sie die Show frühzeitig verlassen wollte.

"Promi Big Brother" läuft täglich auf Sat 1. 

Verwendete Quellen: Bunte, Promiflash 

Findest du es schade, dass Mimi ausgestiegen ist?

%
0
%
0