"Promi Big Brother"-Wutrede: "Ich schäme mich"

Aurelio Savina verteidigt Joey Heindle

Joey Heindle, 26, bricht bei "Promi Big Brother" immer wieder in Tränen aus. Er kann die Mobbing-Hölle im Container nicht mehr ertragen. Viele Zuschauer stempeln den Dschungelkönig als Weichei ab – doch TV-Star Aurelio Savina, 41, stärkt ihm jetzt den Rücken …

Joey Heindle: Wie lange hält er DAS noch aus?

"Ich denke, Joey ist nicht so unschuldig, wie er tut", "Dem gehen wir alle am Arsch vorbei", "Dumm wie scheiße", "Pussy""Der soll mich nicht nerven, der F*ckfehler" oder "Er ist ein Arschkriecher": Joey musste sich bei "Promi Big Brother" schon so einiges anhören. Was er falsch gemacht habe, verstehe er bis heute nicht. Die ständigen Streitereien sind zu viel für Joeys zerbrechliche Seele:

Das ist alles so krank hier. Ich verstehe es einfach nicht,

sagte er unter Tränen im Sprechzimmer. Er hat sogar schon über einen freiwilligen Exit nachgedacht, doch für seine Freundin möchte er weiterkämpfen. Dennoch setzt ihm das Mobbing zunehmend zu. Mächtig Support bekommt Joey jetzt von Reality-Star Aurelio Savina!

 

Aurelio Savina platzt der Kragen

"Für mich und Gott sei Dank für viele andere Menschen, gibt es keine Entschuldigung dafür, warum man auf ein ‚schwächeres‘ Glied der Gesellschaft so verbal einprügeln muss", beginnt Aurelio seine flammende Rede auf "Instagram". Niemand habe in seinen Augen das Recht, Joey so fertig zu machen.

Ich schäme mich. Niemand würde ihn so behandeln, wenn ich da drin wäre,

verteidigt Aurelio den geknickten "Promi BB"-Kandidaten weiter. Auch im Haus ergreift kaum jemand Partei für Joey – er ist auf sich allein gestellt. Toll, dass Aurelio sich gegen Mobbing und für Joey Heindle im Netz stark macht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Thema Promi Big Brother und die ganzen Heuchler die gern daran teilnehmen würden wenn sie doch nur die Chance bekämen. Das Thema Joey und die Art und Weise wie man mit ihm umgeht geht gerade durch die Sozialen Netzwerke. Es stellt sich jetzt hier nicht die Frage warum überhaupt so ein Format ausgestrahlt bzw. angeschaut wird, denn das ist jetzt einfach nun mal so. Es gibt Leute die es schauen und Leute die es nicht schauen. Beide Parteien sollte man aus diesem Grunde dennoch nicht verurteilen. Wir sind ja schließlich alle alt genug nicht wahr ? Für mich und Gott sei dank für viele andere Menschen gibt es keine Entschuldigung dafür warum man auf ein „schwächeres“ Glied der Gesellschaft so verbal einprügeln muss. Niemand hat das Recht dazu ! Was mich aber auch sehr irritiert und das ist der eigentliche Grund dieses Posts sind einige Aussagen die hier u.a auch auf meiner Seite getroffen wurden. Texte wie „BEI SO EINER SHOW MACHEN EH NUR DUMME ODER MINDERBEMITTELTE MIT DIE ES NÖTIG HABEN ODER NICHTS ANDERES KÖNNEN“ Aha ...So denkt ihr also ? Ist das so ? Meine Lieben, ich sag euch jetzt mal was. Mein Name ist Aurelio Savina und seit 2014 nehme ich an Reality Shows teil denn das ist mein Job und das mach ich gerne. Ich bin Entertainer und derjenige der dafür sorgt das ihr auf eurer Couch sitzend mit dem Finger auf mich zeigen könnt. Finde den Fehler.... Ich bin der Mann der dennoch niemals seine Grundwerte und Prinzipien auf irgend einer Weise missachtet oder in Frage stellt. Ich kann performen aber nur nach meiner eigenen Pfeife und nur so wie ich es für richtig halte. Ich sage was ich denke und agiere wie ich es will und zwar unabhängig davon was andere gern hören oder sehen wollen würden. Ja und auch ich werde sicher mal bei PBB teilnehmen wenn es dann mal passen sollte. Ich bin also dumm ja ? Willkommen in meiner Welt Motherfuckers ! #teamjoey

Ein Beitrag geteilt von Aurelio (@aurelio_savina_) am

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Promi Big Brother"-Skandal: Jetzt äußert sich Sat.1!

Ginger Costello bei "Promi Big Brother": Baby-Überraschung