„Rabenmutter“: Daniela Katzenberger verteidigt sich gegen Hater

Wegen eines Wellness-Wochenendes musste sie sich so einiges anhören

Daniela Katzenberger, 31, ist Mutter der zweijährigen Sophia Cordalis, Ehefrau von Lucas Cordalis, 50, und ganz nebenbei noch eine der gefragtesten deutschen Fernsehpersönlichkeiten. Kein Wunder, dass sie da mal eine Auszeit braucht. Doch das scheinen nicht alle zu verstehen. Jetzt verteidigt sie sich gegen fiese Kommentare.

Daniela Katzenberger ärgert sich über Kommentare

Daniela Katzenberger ist für ihre offene und ehrliche Art bekannt. Wenn sie etwas stört, macht sie den Mund auf – und jetzt stört sie etwas gewaltig. Die „Katze“ machte einen kurzen Wellness-Trip mit zwei Freunden. Eigentlich nichts, das verwerflich wäre. Doch einigen ihrer Follower gefiel das so gar nicht. In den Kommentaren unter Danis Instagram-Bildern beschwerten sie sich darüber, dass die Blondine ohne ihre Tochter Sophia in den Urlaub fährt. Darauf reagierte sie mit einem Selfie. Dazu schreibt sie:

Es ist sehr bedenklich, wie hart man teilweise verurteilt und beleidigt wird, wenn man zwei Tage mit seinen Freundinnen Wellness macht

, so die Blondine. „Von 'Rabenmutter', 'sche*** Egoistin', bis 'schlechter Mensch' war alles dabei.“ Doch wie wir Daniela Katzenberger kennen, lässt sie sich davon nicht unterbuttern. Sie erklärt:

Es war schön und ich würde es immer wieder machen.

 

✌🏻 #girlsweekend

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

 

Fans unterstützen Daniela Katzenberger

Die Kult-Blondine sagt, dass sie keine ewig lange Reise gemacht habe, sondern nur einen kurzen Trip. Und ihre Fans unterstützen sie:

Recht hast du, man braucht auch mal Zeit für sich

Das hast du dir auch verdient

Ich finde es super, dass du das machst

Bei Instagram werden Promi-Mütter immer wieder dafür kritisiert, wie sie ihre Kinder erziehen.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

Shop den Look von Daniela Katzenberger: