Rabenmutter! Na und? Jetzt reagiert Sophia Vegas

Die XXL-Blondine macht mit ihrem Schatz Urlaub – ohne Baby Amanda

Geht‘s noch? Das denken aktuell viele User über Sophia Vegas, 31. Die Blondine mit dem großen Vorbau entspannt mit Freund Daniel Charlier am Strand, doch wo ist die Kleine Amanda? Die Reality-Queen hat ihr Neugeborenes zu Hause gelassen. Die Fans sind fassungslos! Jetzt reagiert Sophia Vegas auf die Kommentare.

Sophia Vegas: Will sie überhaupt eine Mutter sein?

Amanda ist gerade mal einen Monat alt. Am 3. Februar erblickte die süße Maus das Licht der Welt – und sollte das Glück ihrer Eltern doch eigentlich perfekt machen, oder? Sophia stellte jedoch nach der Entbindung einen knallharten Plan auf. Eine Nanny musste nach direkt "mit ihrer Nachtschicht anfangen", sagt Sophia im RTL-Interview.

Ich möchte mein Privatleben mit meinem Partner nicht vernachlässigen. Das machen sehr viele Frauen falsch. Die konzentrieren sich dann nur noch auf das Baby und vergessen ihren Partner. Ich möchte auf jeden Fall nicht eine von denen sein, deswegen bin ich auch froh, dass wir eine Vollzeit-Nanny haben,

schießt sie hinterher. Klar, Zeit zu zweit ist wichtig, aber ein Urlaub nur einen Monat nach der Geburt? Ziemlich fragwürdige Erziehungsmethoden, finden die User …

 

"Alter, ist DAS dein Ernst?"

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Internet-Community über Sophias Mama-Qualitäten auslässt, aber jetzt scheint die Ex von Bert Wollersheim den Vogel endgültig abgeschossen zu haben.

Alter, ist es DAS dein Ernst, dass du ohne dein Baby in den Urlaub gefahren bist? So kurz nach der Geburt?


Instagram / officialsophiavegas

Ich finde das so krass. Die hat einfach kein Herz.

Wenn man überlegt, dass es Menschen gibt, die sich Kinder über alles wünschen. Arme kleine Amanda,

schreiben die Instagram-Nutzer. Und was sagt Sophia Vegas dazu? Die lässt der ganze Stress völlig kalt ...

Sophia Vegas: "Ich finde das total in Ordnung!"

Die Blondine kann die ganze Aufregung überhaupt nicht nachvollziehen. Eine Auszeit – vier Wochen nach der Geburt – für sie und ihren Freund kein Thema: "Ich finde das auch absolut total in Ordnung, dass man sich paar Tage zurückzieht und sagt 'Ok, jetzt brauche ich mal eine Auszeit'", sagt Sophia gegenüber RTL. Tochter Amanda sei außerdem in den besten Händen:

Amandas Onkel und Tante passen auf sie auf! Ihr geht's gut. Wir sind jeden Tag im Kontakt.

Bleibt nur zu hoffen, dass die kleine Amanda von ihren Verwandten die Liebe bekommt, die sie jetzt braucht …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sophia Vegas - Krasse Vorwürfe: "Das sind keine Muttergefühle"

Sophia Vegas: Ist sie schon jetzt die schlechteste Mutter?

Sophia Vegas: Babyname enthüllt!

Was sagst du dazu?

%
0
%
0