Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Rebecca Mir: Mysteriöser Facebook-Post sorgt für Verwirrung

Steht ein neues Eifersuchtsdrama bei "Let's Dance!" in den Startlöchern?

Rebecca Mir und Massimo Sinató beim Rebecca Mir bei der Mercedes Benz Fashion Week 2016 in Berlin. Große Gefühle: Angelina Kirsch und Massimo Sinató in der aktuellen Staffel von

Rebecca Mir, 25, ist bei ihren Fans bekannt für ihr strahlendes Lächeln, doch auch ihre Freude kennt Grenzen. Diese ist scheinbar nun erreicht. Eine Aussage auf ihrem Facebook-Profil lässt uns aufhorchen: Was macht die sonst so lebensfrohe Brünette traurig?

 

 

Woche für Woche fiebert Rebecca Mir im Publikum von "Let's Dance! " mit ihrem Ehemann Massimo Sinató, 36. Der Profitänzer begeistert die Zuschauer derzeit mit seiner Tanzpartnerin Angelina Kirsch, 28. Das Curvy-Model verbringt im Moment viel Zeit mit Massimo, um für die Shows zu üben. Sie versteht sich scheinbar super mit ihrem Trainer. Im Interview mit der Zeitschrift "Gala" äußerte sich Massimo sehr positiv über die hübsche Blondine:

Wir sind auf einer Wellenlänger und verstehen uns sehr gut.

Misstrauen bei Rebecca Mir  

Was die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin dazu sagt? Laut "Gala" soll Rebecca Mir ein Foto bei Facebook gepostet haben, das sie mit folgenden Worten kommentierte:

Wenn du traurig bist, trage mehr Lippenstift auf und greif an.

Nanu? Ist das etwa ein Wink an Massimos Tanzpartnerin? Kurze Zeit später verschwand der Beitrag wieder von ihrem Profil. Dennoch sorgte die Äußerung der Brünette für Verwirrung.

"Let's Dance!": Eine Gefahr für die Ehe?

Kommen bei Rebecca Mir möglicherweise Erinnerungen an die eigene Lovestory zurück? Die begann schließlich ebenfalls in der beliebten TV-Show. 2012 lernten sich die beiden Tanzpartner kennen und lieben, sodass Massimo Sinató schließlich sogar seine damalige Frau Tanja Kuschill, 34, nach einem Jahr Ehe verließ. 2015 trat er dann mit Rebecca Mir vor den Traualtar.

Muss das Model nun etwa befürchten, was Kuschill ihretwegen erlebte? Immerhin war Massimos erste Ehefrau, ebenso wie Angelina Kirsch, eine Blondine. Gegenüber "Gala" betont Kirsch, dass Rebecca Mir sich keine Sorgen machen muss.

Trotzdem: Bis zum Staffel-Ende sind es noch mehrere Wochen und dass bei den engen Performances der Funke überspringen kann, weiß Rebecca nur allzu gut. Könnte der "Let's Dance!"-Trainer wieder bei einer Tanzpartnerin schwach werden?