Renée Zellweger: Erneute Fettkur für "Bridget Jones 3"?

Schauspielerin isst sich für ihre Parade-Rolle angeblich wieder rund

Renée Zellweger will für ihre Filmrolle in Rank und schlank, so kennen wir die Schauspielerin eigentlich.  Für ihre Darstellung der tollpatschigen und liebenswerten Tagebuch-Schreiberin Bridget legte Renée in der Vergangenheit an Gewicht zu. 

Mal dick, mal dünn ... Renée Zellwegers, 46, Leben scheint gezeichnet von extremen Fettkuren und knallharten Diäten. Die US-Schauspielerin ist bekannt dafür, für ihre Titel-Rolle in "Bridget Jones" konsequent zuzunehmen, um nach den Dreharbeiten wieder mit Size-Zero-Maßen zu glänzen. Dieses Kilo-Chaos soll nun, mit den Vorbereitungen zum dritten Teil der Erfolgs-Filmreihe, wieder von Neuem beginnen ... 

Renée Zellweger isst sich in Form

Renée Zellweger futtert sich angeblich erneut Extra-Kilos für "Bridget Jones 3" an. Die 46-jährige Schauspielerin soll aktuell auf einer sehr kalorienreichen Diät sein, die aus Pommes und Shakes besteht, um ihrem Charakter im neuen Teil des Kultmovies gerecht zu werden.

13 Kilo mehr für "Bridget Jones 3"?

Ein Insider berichtete der britischen Zeitung "The Sun": "Sie weiß, dass sie Bridget mit ihrer natürlichen, dünnen Figur nicht spielen kann." Zellweger nahm für die ersten beiden Filme, die 2001 und 2004 gedreht wurden, jeweils rund 13 Kilo zu und hinterher wieder ab. Die Dreharbeiten für den neuesten Teil, der auf den Kolumnen von Helen Fielding basiert, die sie vor acht Jahren schrieb, haben vergangenen Monat in London begonnen.

Wie der Originaltitel "Bridget Jones's Baby" verrät, wird die Blondine im neuen Film wohl ein Kind bekommen. Colin Firth wird wieder in seiner Rolle als Mark Darcy zu sehen sein. Zuvor sagte er, das käme für ihn nur infrage, wenn das Skript absolut seinen Vorstellungen entspreche. Außerdem mit von der Partie ist angeblich Patrick Dempsey. Er befindet sich aktuell angeblich im Gespräch um eine bislang noch unbekannte Rolle. Sharon Maguire ist für die Regie verantwortlich und das Drehbuch stammt von David Nicholls. Bereits im nächsten Jahr soll der Streifen in die Kinos kommen.