Rihanna eröffnet einen eigenen Store in Berlin

Außerdem geht die Sängerin unter die Schmuckdesigner

Rihanna, 29, hat schon des Öfteren bewiesen, dass sie ein sicheres Händchen bei dem Designen ihrer Kollektionen hat. Ihre Creeper für Puma sind schneller ausverkauft, als man gucken kann. Jetzt eröffnet die Sängerin nicht nur einen eigenen Store in Berlin, sondern designt auch noch Schmuck!

Rihanna scheint jeden Grund zur Freude zu haben, denn in Sachen Karriere geht es bei ihr im Moment richtig voran! Dabei geht es viel weniger um ihre Arbeit als Sängerin, als um ihre Tätigkeit als Designerin. Bereits mit Puma hat sie mehrfach erfolgreich zusammengearbeitet, nun landet sie den nächsten Clou!

Rihanna designt für Chopard

Für das Luxuslabel Chopard designt Rihanna jetzt ihren eigenen Schmuck. Darunter sind zum Beispiel imposante Ketten und Ohrringe. Gut betuchte Fans der Sängerin und Luxusliebhaber dürften sich über die Kollektion aber auf jeden Fall freuen.

Die Schmuckkollektion besteht nicht nur aus klassischen Stücken, sondern auch aus modernen Accessoires, die perfekt zu der Sängerin passen.

Sie eröffnet einen Store in Berlin

Eine weitere Neuigkeit dürfte vor allem bei jungen deutschen Fans viel Freude auslösen. Am 13. April eröffnet die Sängerin für genau einen Tag einen Pop-up-Store in Berlin, in dem man ihre neue Kollektion shoppen kann! Dieses Mal sind die Modelle schlicht in Schwarz und Weiß gehalten, passen umso besser zu jedem Typ! Ganz sicher wird auch diese Kollektion schnell vergriffen sein. Wer noch nach passenden Socken sucht, die geschäftige Designerin hat für Stance auch neue Modelle designt

 

 

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

 

(Im Onygo-Store findet das Pop-up-Event statt: Nürnbergerstraße 16, 10789 Berlin von 10 bis 20 Uhr)

Themen