Rihanna: Liebescomeback mit Chris Brown?

Der Rapper veröffentlicht rätselhafte Botschaft zum Geburtstag der Sängerin

Stehen Rihanna, 30, und ihr Ex-Freund Chris Brown, 28, etwa kurz vor einem Liesbescomeback? Zum Geburtstag schickte der Rapper RiRi verräterische Grüße. Und DAS könnte der Grund dafür sein!

Chris Brown wanzt sich wieder an Rihanna heran

Geht etwa wieder alles von vorne los? Das fragen sich jetzt die Fans von Rihanna. Am 20. Februar feierte die Schönheit von Barbados ihren 30. Geburtstag. Logisch, dass die Sängerin auch in den sozialen Netzwerken jede Menge Glückwünsche bekam. 

 

 

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

 

Doch nicht nur ihre treuen Anhänger dachten an RiRi, auch Chris Brown postete bei Instagram einen Geburtstagsgruß an seine Verflossene.

HAPPY BRITHDAY @badgalriri,

schrieb der Rapper und veröffentlichte ein unscharfes Kinderbild von Rihanna. 

 

HAPPY BIRTHDAY @badgalriri

Ein Beitrag geteilt von 💔🌕💿SILVER AURA🔊 INDIGO CHILD (@chrisbrownofficial) am

 

Ist Chris Brown von Rihanna besessen?

Was soll das denn? Will Chris Brown etwa wieder mit Rihanna anbändeln? Auch die Fans des 28-Jährigen sind entsetzt von dem überraschendem Post. Bei Instagram schreiben sie entsetzt:

Lösch das!

Du brauchst Hilfe! 

Ich dachte, ihr beide wärt endlich fertig miteinander?

Verwunderlich ist das nicht. Die schlagzeilenträchtige On-Off-Beziehung zu dem Rüpel-Rapper ist bis heute ein dunkles Kapitel im Leben der „Umbrella“-Sängerin. Beide verband eine regelrechte HassliebeVor der Grammy-Verleihung 2009 eskalierte ein Streit zwischen den beiden Musikstars so heftig, dass Chris Brown handgreiflich wurde.

Wir haben uns gegenseitig bekämpft. Sie schlug mich, ich schlug sie und es war nie okay,

erklärte der 28-Jähriger später.

Chris Brown wurde wegen der Prügelattacke zu Sozialstunden und Bewährung verurteilt. Trotzdem kehrte RiRi 2015 kurzfristig zu ihm zurück, bevor das Paar sich dann endgültig trennte. Aber Rihanna scheint ihm auch drei Jahre später noch im Kopf rumzuspuken. Ist er etwa besessen von der 30-Jährigen?

Oder will er einfach nur zeigen, dass zwischen ihm und RiRi wieder alles cool ist? Seit er die Sängerin verprügelte, läuft es auch in Sachen Karriere nicht mehr rund für den Bad Boy. Wirkt ganz so, als wolle er sich durch Megastar Rihanna einfach wieder ins Gespräch bringen.

 

Embed from Getty Images

 

Rihanna ist endlich über Chris Brown hinweg

Dass Rihanna wegen der Geburtstagsgrüße von Chris Brown wieder schwach wird, ist eher unwahrscheinlich. Über ihre große Liebe Chris Brown ist sie inzwischen hinweg. Seit Mitte 2017 hat sie ihr Herz an den schwerreichen Hassan Jameel verloren. Und der Geschäftsmann hat es gar nicht nötig auf Rihannas Kosten wichtig zu machen.

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Klau den Look von Rihanna:

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links