Rihanna vermisst Chris Brown! Sind sie bald wieder ein Paar?

Gibt die Sängerin ihrem prügelnden Ex eine zweite Chance?

Sehnt sich Rihanna nach der Beziehung mit Chris Brown zurück? Rihanna scheint in der vorweihnachtlichen Zeit sentimental zu werden. Das selbsternannte

Herbstzeit ist Kuschelzeit. Wenn draußen die Bäume ihre Blätter verlieren und es zunehmend kälter wird, sehnen sich auch die erfolgreichsten Stars nach gemütlicher Zweisamkeit. So scheint es nun auch Megastar Rihanna, 27, zu ergehen und sie scheint über ein Beziehungscomeback mit Ex-Freund Chris Brown, 26, nachzudenken. Ob das so eine gute Idee ist? Die beiden hatten sich immerhin nicht grundlos getrennt.

 

In den USA steht nun mit „Thanksgiving“ nun auch eine der traditionellsten Feierlichkeiten vor der Tür, die Zeit die man mit der Familie und den Liebsten verbringen möchte. Scheint das auch Rihanna milde zu stimmen?

Sie stalked ihren Ex auf Instagram

Wie ein Insider dem amerikanischen Portal „Hollywoodlife“ verriet, „stalked“ das selbsternannte „Bad Girl“ ihren Ex-Freund auf Instagram und verfolgt dort dessen „Thanksgiving“-Vorbereitungen:

Es erwärmt ihr Herz und macht sie verrückt. Sie vermisst diese liebe Seite von ihm. Wenn sie nun in seiner Nähe wäre, könnte wieder was laufen,

verrät der Insider. Er beschreibt wie sehr Rihanna noch immer an Chris Brown hängt:

Obwohl sie viel Zeit mit Travis [Scott] verbringt und ihr eigenes Ding durchzieht, verfolgt sie noch immer jeden Schritt von Chris.

Außerdem sei diese Zeit des Jahres die Lieblingssaison der Sängerin. Sie erinnere sich nun an die gemeinsamen Jahre mit Ex-Freund Brown als sie zusammen „Thanksgiving“ und Weihnachten feierten.

Es könnte was laufen

„Sie hat viele Feierlichkeiten mit Chris verbracht und er ist so gut darin“, verrät die Quelle. „Sie vermisst die warme Gemütlichkeit und die schönen Dinge, die sie gemeinsam gemacht haben und definitiv auch das Kuscheln zu Zweit.“

Gerade hat sie definitiv einen schwachen Moment und gibt sich größte Mühe dem nicht nachzugeben indem sie ihn anruft und dann wieder etwas laufen würde.

Fakt ist, dass Chris Brown und Rihanna sich derzeit nicht daten. Die Sängerin geht regelmäßig mit Rapper Travis Scott, 23, aus und es sieht danach aus als könnte sich etwas Ernstes zwischen den beiden entwickeln. „Ich würde nicht sagen, dass das Wort ‚Liebe’ schon benutzt wurde, aber sie bewegen sich in diese Richtung“, verrät der Insider. Die Beziehung der beiden solle sich in die richtige Richtung entwickeln und Travis scheint Rihanna gut zu tun. Chris Brown und Rihanna trennten sich, nachdem er seine damalige Freundin geschlagen hatte.