Rihanna: What?! Jetzt turtelt sie mit Rapper ASAP Rocky

Offenbar bandelt die Sängerin nach dem Liebes-Aus mit Hassan Jameel mit Kendall Jenners Ex an

Liebeskummer? Offenbar ein Fremdwort für Rihanna, 30. Die Musikerin hat sich offenbar von Hassan Jameel getrennt - doch statt der Beziehung nachzutrauern, turtelt sie schon wieder ganz öffentlich mit einem neuen Mann.
 

Rihanna trennt sich von Hassan Jameel

Knapp ein Jahr turtelte Rihanna mit dem milliardenschweren Geschäftsmann Hassan Jameel, sogar von Hochzeit und einem gemeinsamen Liebesnest in Paris war vor Kurzem bereits die Rede - nun ist aber ganz offensichtlich schon wieder alles aus, wie die 30-Jährige jetzt eindrucksvoll zeigt. 

Obwohl Rihanna den Männern laut Insidern erst einmal abgeschworen haben soll, belehrt uns die "Oceans 8"-Darstellerin jetzt eines Besseren, denn Liebeskummer ist für RiRi offenbar ein Fremdwort.

It's on! Rihanna & ASAP Rocky turteln bei Fashion Show

Wie aktuelle Fotos jetzt zeigen, wurde Rihanna gemeinsam mit einem neuen Mann in der ersten Reihe einer Fashion Show gesichtet - und der ist kein Unbekannter. Ausgerechnet zwischen ihr und Rapper ASAP Rocky, dem Ex von Kendall Jenner, soll es jetzt heftig gefunkt haben.

Jetzt, knapp drei Jahre später, versuchen es die Turteltäubchen offenbar noch einmal miteinander. Schmusend warfen sich Rihanna und der Rap-Star immer wieder schwer verliebte Blicke zu und posierten völlig ungeniert für die Fotografen.

So reagiert Chris Brown auf die Liebe seiner Ex

Diese News entging offenbar auch Ex-Freund Chris Brown nicht. Wie das US-Portal "Hollywood Life" berichtet, leidet der Rapper unter der neuen Liebelei von Rihanna:

Es tut Chris weh, Rihanna schmusend mit ASAP Rocky zu sehen. Natürlich ist Chris eifersüchtig auf Rihannas Beziehung mit ihm. Es bringt ihn fast um, dass er und Rihanna nicht mehr so eng miteinander sind und ihr Verhältnis seit der Trennung nicht retten konnten,

berichtet eine Quelle.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

 

 
Artikel enthält Affiliate-Links