Rob Kardashian: Wie schlimm steht es wirklich um ihn?

Aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme isoliert sich der Reality-Star immer mehr

Für Rob Kardashian, 30, geht es zurzeit scheinbar immer mehr bergab. Seit Jahren schon hat er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und jetzt scheint er sich deswegen auch immer mehr von seinem sozialen Umfeld abzuschotten. 

Rob Kardashian: “Er ist in einem traurigen Zustand"

Aufgrund von Gewichtsschwankungen und Depressionen, die immer wieder sein Leben bestimmen, isoliert sich der Bruder von Kim Kardashian, 37, derzeit extrem.

Nur für seine einjährige Tochter Dream Renée könne sich Rob noch begeistern. Ein Insider des US-Magazins "People“ sagte nun:

Er ist in einem traurigen Zustand. Er interessiert sich nur für Dream und liebt es, Zeit mit ihr zu verbringen. Aber das ist auch alles.

Absolute Isolation für Kim Kardashians Bruder

 

 

Das Mitglied des Kardashian-Clans lebt derzeit alleine und bemüht sich scheinbar auch gar nicht wirklich um Kontakt zur Außenwelt. Es heißt weiter:

Er isoliert sich und bleibt nur mit seiner Familie in Kontakt.

Blac Chyna Schuld an Robs Absturz?

Diese extreme Isolation hängt wohl auch mit Blac Chyna, 29, der Mutter seiner Tochter, zusammen. Seit es mit ihr zum Social-Media-Eklat kam, stürzte Rob immer mehr ab. Der 30-Jährige postete damals Nacktfotos von seiner Ex und beschimpfte sie heftig.

 

 

Inzwischen soll sich die Situation zwar wieder einigermaßen beruhigt haben, aber die zwei Ex-Partner streiten sich trotzdem immer noch bezüglich Unterhaltszahlungen für Dream. Die angespannte Stimmung wirkt sich mit Sicherheit nicht positiv auf Rob Kardashians Gesundheitszustand aus.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News