Carmen Geiss: Eklat um Davina und Shania Geiss

Robert dreht den Geldhahn zu

Carmen und Robert Geiss haben es nicht immer leicht: Mit ihren Töchtern Davina, 17, und Shania Geiss, 16, kam es bei "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" zum Eklat.

Nach Festnahme: Neuer Zoff bei den Geissens?

Mit dieser Nachricht hatte niemand gerechnet: Vor wenigen Tagen zeigte sich Carmen Geiss fassungslos in ihrer Instagram-Story. Der Grund: Ehemann Robert Geiss war am Flughafen in Madrid festgenommen worden und musste eine Nacht hinter Gittern verbringen. Der Grund für die kurze Haft: Offenbar eine Justiz-Panne, denn der Festnahme soll ein Haftbefehl aus dem Jahr 1999 zugrunde liegen.

Damals sei Robert Geiss in Alicante von einem Bootskauf zurückgetreten. Nachdem er nicht zu einem Gerichtstermin erschienen war, wurde er damals polizeilich gesucht. Mittlerweile ist diese Angelegenheit aber eigentlich längst verjährt, weshalb der Selfmade-Millionär der Justiz in Spanien schwere Vorwürfe macht:

Das war Freiheitsberaubung! Ein Skandal. Als sei ich ein Schwerverbrecher. Keiner hat mir gesagt, was los ist. Ich war mit bis zu 30 Männern in einer 25 Quadratmeter großen Zelle. Stehend und ohne Wasser,

zeigte er sich im Gespräch mit der "Bild" erzürnt.

Mehr zu den Geissens liest du hier:

 

 

Letzter Ausweg? Robert Geiss will Kreditkarten seiner Töchter sperren

Doch offenbar gibt es auch innerhalb der Familie Geiss Zoff - wie Carmen Geiss kürzlich bei Instagram andeutete:

Es geht weiter auf unserer Großbaustelle, die letzten Wochen des Umbaus laufen. Das wird eine knappe Kiste. Leider bin ich mit drei Kindern auf der Baustelle: Davina, Shania und Robert. Die haben nur Flaxen im Kopf und wir kommen gefühlt zu nix! Am Ende eskaliert das Ganze und es geht so weit, dass Robert seinen letzten Trumpf aus dem Ärmel zieht: Die Kreditkarten der Kinder sperren. Das geht komplett nach hinten los, aber seht selbst.

 

 

 

Schadenfreude bei Shania und Davina Geiss

Und tatsächlich war in der letzten Folge von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" zu sehen, dass die Eltern von zwei Teenie-Töchtern mit ihrer Geduld am Ende sind. Weil sich Shania und Davina Geiss am laufenden Band in die Haare bekommen, kündigte Robert Geiss an, den beiden den Geldhahn zuzudrehen, damit sich die beiden endlich wieder besser benehmen:

Ich weiß nicht, wie lange die zwei ohne Kreditkarte leben können,

so der Selfmade-Millionär im Gespräch mit Ehefrau Carmen.

Eine Drohung, die offenbar nicht die Früchte trug, die sich die Geissens gewünscht hatten, denn der andauernde Zoff zwischen ihren Töchtern wollte kein Ende nehmen - also machte Robert Geiss Ernst und rief tatsächlich bei der Bank an, um die Kreditkarten sperren zu lassen. Womit der 57-Jährige aber nicht gerechnet hatte: Die Bankangestellte fand die Begründung des Unternehmes nicht plausibel - zur Freude von Shania und Davina Geiss, die ihre Kreditkarten doch behalten durften.

Wie es bei den Geissens weitergeht, sehen wir immer montags um 20:15 Uhr bei "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" auf RTLZWEI und jederzeit bei TVNOW.

Bist du Fan von den Geissens?

%
0
%
0