Robert Geiss: „Ihr könnt alle in euren Ländern f...!“

Nach Echo-Shitstorm gegen Carmen Geiss greift nun ihr Mann ein

Robert Geiss, 54, ist auf Instagram der Kragen geplatzt. Nachdem seine Frau Carmen Geiss, 53, eine Menge kritische Kommentare für ihre Äußerung zum Echo für Kollegah und Farid Bang bekommen hatte, zeigt er nun Zähne. Doch dabei schießt er etwas übers Ziel hinaus.

Robert Geiss schießt gegen Ausländer

Robert Geiss postete auf seinem Instagram Kanal ein Foto von einem Totenkopf mit Zigarre im Mund. Doch was es in sich hat, ist der Text, den er dazu geschrieben hat. Er wendet sich dabei an alle, die „gegen meine Frau unterwegs“ sind. Dabei schreibt er:

Die ganzen Ausländer, die uns so beschimpfen [und] in Deutschland alle ihre Gelder beziehen

Er scheint sich geradezu in Rage geschrieben zu haben. Weiterhin schreibt er: „Ihr könnt alle in euren Ländern f... die ihr wollt, denn das hat einen Vorteil!!!! Ihr sprecht die selbe Sprache!! Das müsst ihr nicht mit unseren Frauen tun." Anschließend erklärt er, dass keiner der Kommentare ihn stören würde, und dass er und Carmen auch in Krisenzeiten zusammenhalten.

 

So liebe Leute!! Ich habe heute gehört ihr wart alle sehr stark gegen meine Frau unterwegs!!SUPER!! Ihr seit stark und Ihr Rapper ihr seit mächtig!!! Seid ihr vielleicht schon 1.60 Meter???Die ganzen Ausländer die uns so beschimpfen in Deutschland alle ihre Gelder beziehen,warum seid ihr denn noch dort??Dort scheint die Sonne nicht! Ihr könnt alle in Euren Ländern f...... die ihr wollt,denn das hat einen Vorteil!!!!!! Ihr sprecht die selbe Sprache!! Das müsst ihr nicht mit unseren Frauen tun.Macht das mit Euren eigenen Frauen dann wäre es Geil,und alles bleibt im eigenen Land!!! Nein statt dessen versucht Ihr Brainstorming mit deutschen Kindern zu machen ,mit Eurer Musik die einfach sinnlos ist!!!Es war auch nicht gut auf dem Echo zu erscheinen,da gehört ihr definitiv NICHT HIN!!! Und jetzt denkt bitte nicht das ich nur einen Kommentar von Euch Hohlköpfen lese,das wäre schon Hirnlos und by the way!! Gebt Euch ruhig die Mühe ,lasst den Hass raus bei mir und meiner Frau vielleicht bringt Euch das in eine gute Richtung!! GOOD LOOK! Wir sind eine Familie die ihr nie gehabt habt,das ist sicher denn kein Elternteil würde Eure Kommentare gerne lesen!!Wahrscheinlich waren Eure Mütter das was ihr schreibt , meine Frau und ich sind seit 36 Jahren zusammen THE BEST! Jetzt hören wir Musik,die man hören sollte nämlich mit unseren Freunden aus 5 verschiedenen Ländern und das ist die Musik wie ihr es sagt von alten Frauen !! GUTE NACHT!!#iloverussia #iloveamerica #ilovecroatia#ilovefrance #ilovedenmark #ilovegermany #iloveitalie #ilovespain #ilovegrece #i lovemonaco#wehavefun

Ein Beitrag geteilt von Robert Geiss (@robertgeiss_1964) am

 

Carmen Geiss gegen Kollegah und Farid Bang

Doch wie hat das überhaupt angefangen? Carmen Geiss hatte sich zu der Echo-Debatte um die Rapper Kollegah und Farid Bang geäußert. Sie erklärte, dass letzterer eine „arme Seele und wirklich kranke Person, die nicht nur ein Frauenverachter, sondern ein Deutsch-Hasser“ sei. Bei Instagram postete sie ein Selfie und schrieb darunter:

Wenn Farid Bang die Zukunft von Deutschland ist, dann ist Deutschland TOT!

Anschließend häuften sich die beleidigenden Kommentare von Fans der Rapper unter ihren Posts. 

 

Sorry wenn Farid Bang die Zukunft von Deutschland ist,dann ist Deutschland TOT!!

Ein Beitrag geteilt von Carmen Geiss (@carmengeiss_1965) am

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links