Robert Pattinson: Mega-Zoff um "Batman"-Gage

"Es nervt ihn"

Robert Pattinson, 33, könnte mit den "Batman"-Filmen die Rolle seines Lebens ergattert haben. Doch noch bevor man den Schauspieler auch nur einmal im legendären Helden-Kostüm gesehen hat, gibt es hinter den Kulissen offenbar erste Unstimmigkeiten ...

Robert Pattinson: Zu wenig Geld für Batman-Rolle?

Er hat es geschafft: Schauspieler Robert Pattinson hat sich die umkämpfte Rolle als Batman geangelt. Doch jetzt ist der 33 Jahre alte Brite unzufrieden, denn er bekommt nicht so viel Geld wie seine Vorgänger, die bereits den Umhang trugen.

 

 

Robert erhält laut US-Medien angeblich sieben Mio. Dollar - was natürlich immer noch eine Menge Geld ist. Aber verglichen mit Christian Bales 15 Mio. Dollar für "The Dark Knight" aus dem Jahr 2012 und den zehn Mio. Dollar, die Michael Keaton vor 20 Jahren einstrich, gibt es für Robs Performance nur ein kleines Sümmchen.

 

Embed from Getty Images

 

Robert Pattinson: "Es nervt ihn"

Auf die Nachrichten soll der ehemalige "Twilight"-Star mit gemischten Gefühlen reagiert haben.

Rob nahm an, dass er mehr bekommen würde, weil er sich schon bewährt hat,

verrät ein Insider. "Es nervt ihn, aber er macht das Beste daraus, weil er weiß, es könnte zu weiteren Filmen und mehr Geld führen."

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Robert Pattinson: Es ist offiziell – er ist der neue Batman!

Taylor Swift: Date mit Robert Pattinson