Robert Pattinson: Venedig-Absage wegen Kristen Stewart?

"Twilight"-Star soll wegen seiner Ex die Filmfestspiele nicht besuchen wollen

Filmfestspiele? Nein danke! Robert Pattinson verzichtet lieber freiwillig. Er könnte ja Gefahr laufen, ... ... seiner Ex-Freundin Kristen Stewart zu begegnen.  Eigentlich könnte es ihm ja egal sein, ist der doch inzwischen mit FKA twigs zusammen. 

Ihre Trennung liegt bereits über zwei Jahre zurück - und doch verbindet Robert Pattinson, 29, und Kristen Stewart, 25, offenbar mehr, als beide zugeben wollen. Jetzt soll Robert, der inzwischen mit Sängerin FKA twigs, 27, zusammen ist, sogar die Filmfestspiele in Venedig gecancelt haben. 

Bloß nicht der Ex begegnen!

Robert Pattinson soll einen großen Bogen um seine Ex-Freundin Kristen Stewart machen - so groß, dass er sogar auf die Filmfestpiele in Venedig verzichtet. 

Der Schauspieler sollte eigentlich seinen Film "The Childhood of a Leader" vorstellen, der Samstag und Sonntag, 6. September, gezeigt wurde, allerdings sagte er mit der Begründung ab, er sei mit den Dreharbeiten zu "The Lost City of Z" in Irland beschäftigt. Ein Insider hat aber laut "Page Six" eine andere Vermutung:

Er wollte halt nicht, dass nur darüber geredet wird, wie er und Kristen fast ineinander gelaufen sind. Venedig ist sehr klein und es gibt nur wenig Partys und Hotels.

Seine Ex promotet dort derzeit ihren Film "Equals​" mit Nicholas Hoult. Seit längerem schon ist bekannt, dass Pattinsons Verlobte FKA Twigs die Schauspielerin nicht ausstehen kann, vielleicht ist sie auch nicht ganz unschuldig daran, dass der 29-Jährige abgesagt hat.

"Kaum miteinander gesprochen"

Um die Hochzeit zwischen dem Star und der Sängerin gab es zuletzt auch Gerüchte, so sagte ein Insider:

Ihre Hochzeit steht nicht mehr auf der Agenda, aber sie haben ihre Verlobung nicht gelöst. Sie haben sich definitiv voneinander entfernt und kaum miteinander gesprochen während er in Belfast ist und sie in den Vereinigten Staaten.