Rocco Stark: Weltreise mit seiner Tochter

Amelia ist erst vier, doch sie soll jetzt die Welt kennenlernen

Rocco Stark, 31, geht in seiner Rolle als Vater ganz und gar auf. Kein Wunder also, dass er Amelia, 4, die Welt zeigen will. Gemeinsam mit ihr möchte er eine Weltreise unternehmen.

In einem süßen Text erklärt Rocco stark seiner vierjährigen Tochter erst seine Liebe, danach kündigt er ein ganz besonderes Projekt an, dass er mit seiner kleinen Amelia in die Tat umsetzen will. Gemeinsam mit ihr will er eine Weltreise unternehmen, bevor sie in die Schule muss und der Ernst des Lebens für sie beginnt.

Rocco Stark: Süße Liebeserklärung an Amelia

 

 

"Ich würde gerne mit meiner kleinen Prinzessin noch, bevor sie eingeschult wird, eine kleine Weltreise machen... 3 Monate, ganz alleine nur mit Amelia zusammen. Man weiß nie was noch alles passiert im Leben und somit auch, wie viel Zeit man noch hat, um solche Dinge miteinander machen zu können... also heißt es: "MACHEN" nicht nur vor haben."

Seine Fans reagieren skeptisch

Die Follower des liebenden Vaters, der eine ganz besondere Mission hat, reagieren jedoch gemischt auf sein Vorhaben.

Sorry, aber ich finde, das geht gar nicht! Die Kleine ist 4 Jahre alt, sie wird später überhaupt keine Erinnerung mehr daran haben,

viele User argumentieren damit, dass Amelia noch viel zu klein ist, um sich später an die Reise zu erinnern. Rocco Stark soll laut ihnen lieber warten, bis Amelia älter ist. Andere fragen sich, wie Kim Gloss, die Mutter der Kleinen es so lange ohne ihre Tochter aushält.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Wie findet ihr den Plan von Rocco Stark?

%
0
%
0
Themen