Roy Horn (†75): So nahm Siegfried Abschied von seinem Freund

Der Magier verstarb am 8. Mai nach einer Corona-Infektion

Der Tod seines langjährigen Partners Roy Horn, †75, ist ein harter Schlag für Siegfried Fischbacher, 80. Der Magier durfte sich in einem Schutzanzug noch von seinem besten Freund verabschieden.

Magier Roy Horn stirbt an Corona 

Ende April wurde bei Roy Horn eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Am Freitagmorgen ist er schließlich im Alter von 75 Jahren im Mountain View Hospital in Las Vegas an der daraus hervorgehenden Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. 

Heute hat die Welt einen der Großen der Magie verloren, aber ich habe meinen besten Freund verloren,

sagte Siegfried Fischbacher in einer Mitteilung. Die beiden waren bis Ende der Neunziger auch ein Liebespaar gewesen, blieben danach enge Freunde und berufliche Partner. 

Abschied im Schutzanzug 

Der Tod von Roy muss für Siegfried ein herber Schlag gewesen sein. Schließlich wurden die beiden gemeinsam als Magier und Dompteure in Las Vegas weltberühmt. Zumindest konnte Siegfried seinen besten Freund noch kurz vor dessen Tod sehen. In einem Schutzanzug nahm Siegfried persönlich Abschied von seinem bestem Freund. Er habe ihn gefragt, ob er gehen – also sterben – möchte.

Dann hat er mir mit den Fingern das Zeichen gegeben, ja. Und dann habe ich ihm Danke gesagt. Für das märchenhafte Leben, das wir uns zusammen aufgebaut haben.

berichtet der 80-Jährige unter Tränen gegenüber "Bild".

Mehr zu Roy Horn:

 

 

 

"Roy wird verbrannt. Seine Urne bleibt bei mir"

Für Siegfried sei es schwer, nun ohne Roy weiterleben zu müssen. Doch er versuche stark zu bleiben und weiter glücklich zu leben. Das habe sich Roy schließlich von ihm gewünscht. 

Außerdem verriet der Wahlamerikaner, wo Roy seine letzte Ruhe finden wird.

Roy wird verbrannt. Seine Urne bleibt bei mir. Ich stelle sie in unsere Kapelle. Das haben wir zu Lebzeiten so besprochen. Roy hat auch die Urne seiner Mutter Johanna und die unserer verstorbenen Tiere nie beisetzen lassen, sondern sie in seinem Schlafzimmer aufbewahrt.

Am 13. Juni, Siegfrieds 81. Geburstag, soll es eine Gedenkfeier in der Kapelle geben mit allen Mitarbeitern, auch den ehemaligen aus der "Siegfried & Roy"-Show.

Themen