Rutschige Angelegenheit! Justin Bieber stürzt auf der Bühne

Der "Sorry"-Sänger ist während eines Konzerts ausgerutscht

So hat sich Justin Bieber, 22, seinen Auftritt bei einem Konzert in Kansas City am vergangenen Mittwoch, 6. April, wohl nicht vorgestellt. Denn während der Sänger eigentlich nur super sexy im Fake-Regen seinen Hit "Sorry" performen wollte, riss es ihn stattdessen - im wahrsten Sinne des Wortes - von den Füßen.

 

Fieser Sturz auf der Bühne

Man nehme eine steile Rampe mitten auf der Bühne und eine Regenmaschine, die die ganze Sache noch so richtig schön rutschig macht. Dass dabei nichts Gutes rauskommen kann, musste nun auch Justin Bieber am eigenen Leib erfahren. Als der 22-Jährige bei seinem Konzert in Kansas City, Missouri, seinen aktuellen Song "Sorry" performte, wurde für ihn der nasse Bühnenboden schließlich zum Verhängnis.

Justin rutschte aus und knallte dabei voll auf seinen Rücken. Autsch, das hat wehgetan. Und selbstverständlich wurde die ganze Sache auch noch mehrfach festgehalten und landete nur kurze Zeit später im Netz. Wozu hat man schließlich Fans?

 

 

Another video of Justin Bieber performing on the #PurposeTour tonight in Kansas City, Missouri. (April 6)

Ein von Justin Bieber Crew (@jbcrewdotcom) gepostetes Video am

 

 

 

Justin Bieber: "Großartige Show"

Doch so schlimm der Sturz auch aussah, Justin war sofort wieder auf den Beinen und beendete seinen Auftritt mit Bravour. Und nach der Show fand der Ex von Selena Gomez, 23, sogar noch ein paar nette Worte für seine Fans auf Twitter.

Heute Abend war eine großartige Show. Danke,

schrieb er dort.

 

 

Na, das hört sich doch ganz danach an, als hätte er seinen kleinen Ausrutscher ganz schnell wieder vergessen. 

Seht hier ein Video zu Justin Bieber: