Samuel Koch: Corona-Schock!

Der TV-Star sitzt in Quarantäne

Für viele Deutsche ist die Corona-Panik völlig unbegründet. Anders bei Samuel Koch, 32. Nun könnte sich der TV-Star tatsächlich mit dem Virus infiziert haben …

Große Sorge um Samuel Koch

Die Zahl der Menschen in Corona-Quarantäne steigt täglich. Zu ihnen gehört mittlerweile auch Samuel Koch. Während seines neuntägigen Aufenthalts als Redner in Karlsruhe, anlässlich des Willowcreek-Kongresses, kam er mit einem Infizierten in Kontakt. Während eines Abendessens saß er dem Mann gegenüber. Mindestens drei weitere Personen sind infiziert.

Ein schwerer Infekt, wie ihn das Corona-Virus auslösen kann, wäre für Koch durchaus gefährlich, da seine Lunge durch die Querschnittslähmung nicht so stark ist, wie die eines gesunden Menschen.

Mehr zum Thema:

 

 

"Manchmal denkt man sich, es wäre gut, das Virus zu haben"

Zum Glück wurde Samuel bisher noch nicht positiv getestet:

Negativ ist in dem Fall positiv. Auch wenn man sich vielleicht manchmal denkt, es wäre gut, das Virus zu haben, danach vielleicht immun dagegen zu sein und sich dieser Panikwelle zu entziehen,

so der 32-Jährige gegenüber der "Bild".

Er verrät auch, dass er in der Vergangenheit bereits einige Lungenentzündungen überstanden hat, was die Sorge um den TV-Star zumindest ein wenig nimmt. Dennoch muss Koch insgesamt 14 Tage in Quarantäne bleiben, um nicht mehr zittern zu müssen. Symptome zeigte er bisher keine ...

 

Hast du dich schon von der Corona-Panik anstecken lassen?
Nimm an unserer Umfrage teil.

Hast du Angst an dem Coronavirus zu erkranken?

%
0
%
0