Sandra Bullock: 1. Auftritt mit Bryan Randall bei Filmpremiere

Händchen haltend erschien der Hollywoodstar in Begleitung ihres neuen Freundes

Sandra Bullock kam aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus. Kein Wunder: Zum ersten Mal erschien sie in Begleitung ihres Liebsten ...  ... Bryan Randall.  Nur auf dem roten Teppich musste Sandra mit einem anderen kuscheln: Co-Star Billy Bob Thornton.

Ihre Liebe ist noch ganz frisch, doch jetzt wagten Sandra Bullock, 51, und Bryan Randall, 49, zumindest einen ersten, kleinen Schritt Richtung Rampenlicht: Gemeinsam besuchte das Pärchen die Filmpremiere von "Our Brand is Crisis". Zwar posierte die Oscarpreisträgerin auf dem roten Teppich ohne ihren neuen Freund, findigen Fotografen ist dennoch ein Schnappschuss von beiden geglückt!

Verliebt auf der Filmpremiere

"Wir gehören zusammen", scheint ihre Körpersprache sagen zu wollen, als Sandra Bullock und ihr neuer Freund, der Fotograf Bryan Randall, Hand in Hand bei der Filmpremiere in Los Angeles erscheinen. Sandra feiert hier die Vorführung ihres neuen Films "Our Brand Crisis", der am 10. März 2016 auch in den deutschen Kinos erscheint. 

Ganz Profi posierte die Oscarpreisträgerin ("Gravity") an der Seite von Co-Stars wie Billy Bob Thornton für die wartenden Fotografen. Boyfriend Randall blieb dem Blitzlichtgewitter fern, verbarg sich hinter den Kulissen. Kein Wunder, dürfte der 49-Jährige solch einen Medienrummel noch nicht wirklich gewohnt sein. 

Glückliches Paar

Seit Juni dieses Jahres daten sich die Hollywood-Schauspielerin und der muskulöse Beau, nachdem er ihren Adoptivsohn Louis, 5, bei einer Feier geknipst hatte. Doch entgegen anderslautender Gerüchte sind die Aktrice und der Künstler weder verlobt, noch zusammengezogen. Das verriet ein Insider gegenüber "People" bereits vor einiger Zeit.

Ob und wann wir Sandra und ihren Liebsten gemeinsam auf dem Red Carpet bewundern dürfen? Wir sind gespannt!