Sarafina Wollny: Hochzeit wegen künstlicher Befruchtung?

Die Tochter von Silvia Wollny und Peter Heck wünscht sich seit Jahren Kinder

Sarafina Wollny, 24, und Peter Heck, 26, sind schon seit neun Jahren ein Paar, seit acht Jahren sind sie verlobt. In diesem Jahr sollen endlich die Hochzeitsglocken läuten – eine Nachricht, die für die Fans völlig überraschend kam. Die Wollny-Community meint den Grund für die plötzlichen Liebes-Pläne zu kennen: Sarafina will sich künstlich befruchten lassen.

Sarafina Wollny & Peter Heck: Nachwuchs?

Wollny-Fans wissen: Sarafina und Peter wollen unbedingt Eltern werden. Der Kinderwunsch wird in "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" immer wieder thematisiert. Die Tochter von Silvia bricht im TV oft in Tränen aus, wenn sie damit konfrontiert wird. Auch im neuen Anbau der Familie ist bereits ein Kinderzimmer vorgesehen:

Das ist der beste Raum. Das Kinderzimmer – das wird aber Pink (…) Wenn’s passiert, dann passiert’s.

Ist es jetzt endlich passiert? Sarafina betonte im TV immer wieder, dass sie erst heiraten würde, wenn sie schwanger ist. Die Fans glauben, Sarafina gibt ihrem Schatz nur das Ja-Wort, weil sie schwanger werden will …

 

Hochzeit wegen künstlicher Befruchtung?

In ihrer Insta-Story hat Sarafina dazu aufgerufen, ihr Fragen zu stellen. Ein Fan stellte prompt die Frage aller Fragen: "Stimmt es, dass ihr jetzt nur heiratet, weil du dich dann künstliche befruchten lassen kannst?". DAS lässt Sarafina nicht unkommentiert:

Das kann ich auch so, dafür muss ich nicht verheiratet sein. Wir heiraten, weil wir uns lieben und ich glaube, nach über acht Jahren dürfen wir das auch tun. Die Hochzeit hat nichts mit dem Kinderwunsch zu tun.

Hat Sarafina die Gerüchte damit im Keim erstickt? Wir werden sehen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Die Wollnys: Hochzeits-Überraschung bei Sarafina

Sarafina Wollny: Diese 3 Gründe sprechen für eine Schwangerschaft