Sarafina Wollny: Mit diesem Baby-Foto sorgt sie für eine Überraschung

Sarafina und Freund Peter haben einen starken Kinderwunsch

Familienzuwachs im Hause Wollny! Calantha, 18, ist vor Kurzem Mutter einer Tochter geworden und schenkte Mama Silvia Wollny, 53, damit das zweite Enkelkind. Für Schwester Sarafina, 23, ist die Situation nicht leicht, da sie und ihr Liebster Peter selbst ein Baby bekommen wollen. Sarafina rührt im Netz nun mit einem süßen Baby-Foto und überrascht alle!

Sarafina Wollny: Sie will endlich Mutter werden!

Sarafina hält die süße Cathaleya im Arm und schaut sie ganz verliebt an. Einziger Haken: es ist das Baby von Schwester Calantha. Die ist im Alter von nur 18 Jahren Mutter geworden und hat ihrer Tochter den ungewöhnlichen Namen gegeben.

Cathaleya ist eine Orchideenart. Calantha ist ja auch eine Blüte und hier ist jetzt eine kleine Orchidee daraus geworden,

erklärt Oma Silvia gegenüber der "Bild". Tochter Sarafina wünscht sich seit Monaten ein Kind. Doch geklappt hat es mit ihrem Peter leider noch nicht: "Bevor die Zeitungen wieder irgendwas schreiben, ich gönne es meiner Schwester von Herzen und ich hab mich echt in die kleine Maus verliebt, bin stolz ihre Tante zu sein", stellt Sarafina mit dem Baby-Posting klar. Sie legt ein weiteres Statement nach, das die Fans überraschen dürfte ...

 

Baby-Wunsch liegt auf Eis

Mit dieser Aussage macht Sarafina ihre Fans stutzig:

In der Situation, in der wir die letzten Monate sind, da habe ich etwas anderes im Kopf, als unseren Kinderwunsch. Klar, ist er da, aber er wurde erstmal in die Ferne geschoben. Wir haben jetzt erstmal andere Dinge um die wir uns kümmern müssen, aber, wenn es passiert, dann passiert es,

so die 23-Jährige. Damit hätten ihre Fans bestimmt nicht gerechnet, da sie in der Doku-Soap "Die Wollnys – eine schrecklich große Familie" sogar in Tränen ausbrach, als sie über ihren größten Wunsch sprach. Doch ihre Babypläne nun auf Eis zu legen, hat einen ganz bestimmten Grund. Ihr zukünftiger Stiefpapa Harald erlitt in der Türkei einen Herzinfarkt und lag anschließend auf der Intensivstation. Sein Zustand: kritisch!

Er hatte richtig Glück, diese Art von Herzinfarkt überleben von 100 Prozent nur zwei Prozent. Wir sind froh und dankbar darüber, dass er es überlebt hat,

berichtete Silvia Wollny bei Instagram.

 

 

Kurz vor Weihnachten dann der Schock: Harald wurde erneut in eine Klinik eingewiesen. Heute gehe es ihm angeblich wieder besser. Aber haben auch Silvia, Sarafina und Co. die Geschehnisse komplett verarbeitet? Es wäre der Großfamilie nur zu wünschen, dass sie endlich zur Ruhe kommt, dann können sich Sarafina und Peter wieder auf ihre Zukunft konzentrieren.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Calantha Wollny: Ungewöhnlicher Baby-Name enthüllt

Silvia Wollny: Todes-Drama vor Weihnachten?

Silvia Wollny: Schock-Diagnose