Sarafina Wollny: Schmerzen! Not-Kaiserschnitt macht ihr zu schaffen

Sie spürt die Nachwirkungen der Operation

Sarafina Wollny, 26, ist vor Kurzem zweifache Mama geworden. Ihre Zwillinge sind bereits in der 30. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen und mussten daher per Not-Kaiserschnitt geholt werden. Heute, sechs Wochen später, klagt die TV-Persönlichkeit jetzt über Schmerzen. 

Sarafina Wollny: Sie brachte ihre Zwillinge per Not-Kaiserschnitt zur Welt

Ihre kleinen Wunder sind auf der Welt: Vor rund sechs Wochen wurde Sarafina Wollny zum ersten Mal Mutter. Viele Jahre hatten sie und ihr Ehemann Peter Wollny versucht, eine Familie zu gründen. Nun hat es endlich funktioniert und ihre Zwillinge haben das Licht der Welt erblickt. Auch Silvia Wollny ist nun erneut stolze Oma und könnte nicht glücklicher über ihre Enkel Casey Maximilian und Emory Maximilian sein:

Doch die Geburt der beiden kleinen Wunder gestaltete sich komplizierter als gewünscht. Die beiden Jungs kamen nämlich bereits in der 30. Schwangerschaftswoche zur Welt. Nachdem Sarafinas Fruchtblase so früh geplatzt hat, wurden ihre Söhne per Not-Kaiserschnitt geholt. Heute, sechs Wochen später, hat sie wieder mit Nachwirkungen der Operation zu kämpfen. 

Mehr über Sarafina Wollny:

Sarafina Wollny: Starke Schmerzen 

Auf Instagram gab die frischgebackene Mama nun ein Update über ihren Gesundheitszustand. Leider hat sich dieser ein wenig verschlechtert, denn sie klagt über Schmerzen in ihrer Story:

Mir tut die letzten Tage irgendwie die Narbe weh, aber nicht äußerlich, sondern irgendwie innen. 

Sarafina beruhigt aber ihre Follower im nächsten Atemzug:

Es ist noch ein Schmerz, der ist auszuhalten, aber er ist unangenehm.

Nach den ganzen Strapazen braucht ihr Körper wohl noch ein wenig Zeit, bis er sich komplett erholt hat. Bisher hat die 26-Jährige auch schon satte 18 Kilo abgenommen und damit einen tollen Abnehmerfolg erzielt. Weiterhin ist der Zwillings-Mama eine gute Besserung zu wünschen!

Was hältst du von den Namen der Zwillinge?

%
0
%
0