Sarah Engels: Schwangerschaftsupdate! Babynamen, Gewicht und Sorgen der Sängerin

Schon bald können sie und Julian ihre Tochter in die Arme schließen

Sarah Engels, 28, brachte ihre Fans jetzt auf den neuesten Stand ihrer zweiten Schwangerschaft. Die Sängerin verriet dabei nicht nur ihr aktuelles Gewicht, sondern sprach auch über die Auswahl des Babynamens und ihre Sorgen ...

Sarah Engels gibt ein Schwangerschaftsupdate

Sarah Engels gibt jetzt neue Einblicke in ihre zweite Schwangerschaft. Mit ihrem frisch getrauten Ehemann Julian Büscher, 28, erwartet die Sängerin gerade ihre erste Tochter. Das gab das Paar vor einigen Wochen kurz nach der Traumhochzeit bekannt. Mittlerweile ist Sarah im siebten Monat schwanger und hatte bei Instagram vor Kurzem ein lang ersehntes Update für ihre Fans.

Erst letzten Monat sagte die Sängerin gegenüber "Promiflash", dass sie in der Schwangerschaft nicht mehr zunehmen möchte als notwendig und an ihrer gesunden Ernährung festhalten will. "Bei mir setzt das leider sofort an, deshalb versuche ich, auf Kohlenhydrate zu verzichten und esse viel Obst und Gemüse", erklärte Sarah. Nun gab sie an, zum jetztigen Stand acht Kilo zugenommen zu haben.

Nicht nur ihr aktuelles Gewicht verriet Sarah, sie gab außerdem an, dass sie und Julian sich mit einer ganz normalen Schwierigkeit rumschlagen, die wohl alle werdenden Eltern nur zu gut kennen: die Wahl des richtigen Babynamens.

Mehr zu Sarah Engels:

 

 

Sarah Engels: "Alles entspannter" in ihrer zweiten Schwangerschaft

Auch wenn ein Name klar im Rennen zu sein scheint, haben sich Sarah und Julian anscheinend noch nicht endgültig geeinigt, wie ihre Tochter heißen soll. So oder so werden die Fans es wohl erst erfahren, wenn die Kleine auf der Welt ist. "Die Namensauswahl ist das Schönste und Schwierigste", so Sarah. Und weiter:

Wir haben aktuell einen starken Favoriten, aber der bleibt noch unser Geheimnis.

So sehr Sarah ihre Schwangerschaft auch genießt, muss sie offenbar trotzdem mit den gewöhnlichen Ängsten einer jeden werdenden Mutter klarkommen. Die Sängerin gestand, sich häufig Gedanken zu machen, wenn sie nur kurz nicht spürt, wie sich das Baby in ihrem Bauch bewegt. Trotz dieser Sorgen scheint es der 28-Jährigen aber deutlich besser zu gehen als in ihrer ersten Schwangerschaft mit Söhnchen Alessio. Der Sechsjährige stammt aus ihrer ersten Ehe mit Pietro Lombardi, 29.

Die Übelkeit ist extremer gewesen, aber irgendwie ist doch alles entspannter,

verriet Sarah ihren Followern.

 

 

Verwendete Quellen: Instagram, Promiflash

Verfolgst du Sarahs Schwangerschaftsupdates bei Instagram?

%
0
%
0