Sarah Harrison: Große Angst um ihr Baby!

Erst zwei Jahre nach der Geburt bricht sie ihr Schweigen

Am 27. November 2017 erblickte Mia Rose Harrison das Licht der Welt und krönte die Liebe von Mama Sarah und Papa Dominic, beide 28. Erst jetzt macht die Powerfrau ein trauriges Geständnis …

"Der schönste Moment in unserem Leben"

Monatelang filmten Sarah und Dominic die Schwangerschaft und Vorfreude auf die kleine Mia und die Fans konnten es kaum erwarten. Ende November 2017 herrschte dann einige Tage Funkstille auf den Social-Media-Accounts der Influencer und da war klar: Mia war längst auf der Welt! Und die Community lag goldrichtig:

Dieser Moment war wohl der mit Abstand schönste in unserem Leben und den wollten wir einfach nur für uns haben. Viele von euch hatten schon spekuliert und Angst, weil es so ruhig um uns war. Tut uns leid, aber denke, es ist verständlich. Unsere Maus ist kerngesund, sehr entspannt und natürlich wunderschön. Mir geht es übrigens auch sehr gut. Ich habe die Geburt gut überstanden und freue mich nun einfach nur Mama zu sein,

schrieb Sarah wenige Tage nach der Entbindung bei "Instagram". Erst jetzt hat sie in ihrem Buch "#Familygoals" verraten, dass sie große Angst vor einer Fehlgeburt hatte.

 

Sarah Harrison: Sorge um ihr Baby

In ihrem Buch geben Sarah und Dominic jede Menge Tipps, wie man als junge Familie jegliche Hürden meistert und glücklich wird. Die Influencer motivieren ihre Leser nicht nur, sondern sind brutal ehrlich. So spricht Sarah offen über das Thema Fehlgeburt:

Am Anfang überschattet die Angst vor einer Fehlgeburt jede Vorfreude.

Jede schwangere Frau würde solch eine Befürchtung nachvollziehen können. Dennoch habe die Influencerin ihre Schwangerschaft in vollen Zügen genießen können. DAS schafft sie hoffentlich auch bei Baby Nummer zwei. Noch ist die hübsche YouTuberin nicht schwanger, doch sie und ihr Domi wollen ein Geschwisterchen für die kleine Mia.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah Harrison (@sarah.harrison.official) am

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Baby-Beichte: Ein Söhnchen für Sarah Harrison?

Sarah Harrison sauer: Knallharte Ansage an ihre Fans!