Sarah Lombardi am Boden zerstört? Vielsagendes Foto von Pietros Ex

In einem Live-Video ließ die Sängerin Alessio weinen und erntete heftige Kritik

Sarah Lombardi, 24, scheint die erneute Kritik ihrer Fans extrem an die Nieren zu gehen. Die Ex von Pietro Lombardi, 24, zog den Ärger ihrer Fans auf sich, weil sie - statt ihren quengelnden Sohn Alessio, 1, zu trösten - lieber Werbung für einen Tee gemacht hatte. Wie sehr Sarah die Wut im Netz mitnimmt, zeigt wohl auch eine neue Aufnahme, die die Sängerin jetzt gepostet hat. 

Sarah Lombardi kommt nicht zur Ruhe

Sarah Lombardi steht wieder einmal im Kreuzfeuer der Kritik. Diesmal aber nicht etwa, weil sie mit ihrem neuen Freund Michal T. abgelichtet wurde, sondern weil Hater ihr vorwerfen, sich nicht gut genug um Söhnchen Alessio zu kümmern.
 
Während eines Facebook-Live-Videos richtete sich die 24-Jährige an ihre Fans, um ihnen einen Tee schmackhaft zu machen. Schon seit einiger Zeit ist Sarah Werbeträgerin für das Getränk und animiert ihre Anhänger immer wieder in Postings dazu, es auszuprobieren. In diesem Fall allerdings offenbar auf Kosten des eineinhalbjährigen Alessio.
 

"Es kann sein, dass er gleich ein bisschen weint"

Alessio ist schon müde, der ist ein bisschen schlecht gelaunt. Also es kann sein, dass er gleich ein bisschen weint,

ahnte die Noch-Ehefrau von Pietro Lombardi bereits voraus. Und tatsächlich: Wenige Minuten später fing der Kleine im Hintergrund an zu quengeln... Sarah Lombardi aber richtete ihre Aufmerksamkeit weiter auf ihre Handykamera, nur um wenig später festzustellen: "Alessio hat auch noch Hunger, der muss gleich noch was essen."

Zu viel für die versammelte Hater-Meute, die in eindeutigen Kommentaren gegen das vermeintliche Fehlverhalten der Pietro-Ex schoss. Klar, dass derlei heftige Kritik an der jungen Mutter nicht spurlos vorbeigeht - Sarah hatte erst vor kurzem in einem Interview zugegeben, wie sehr ihr die Wut-Nachrichten im Netz zu schaffen machen.

"Menschen können schrecklich sein"

Wie sehr, das legt ihr neuestes Facebook-Selfie nahe, auf dem sie mit verweinten Augen in die Kamera blickt. "Gute Nacht", wünscht Sarah in dem Posting ihren Fans. Ob sie selbst eine solche hatte? Mehr als fragwürdig.

Siehst verweint aus.... egal, was du momentan machst - alle werden immer nach was suchen, um dich fertig zu machen. Vielleicht solltest du etwas Abstand von Facebook nehmen :/ 
Nimm dir das nicht so zu Herzen. Menschen können schrecklich sein,

versucht einer von vielen Fans die Sängerin zu trösten. Und auch aus unserer OK!-Umfrage geht deutlich hervor, dass längst nicht alle Fans Sarahs Verhalten als problematisch ansehen. Über die Hälfte der Leser ist der Meinung, dass Sarahs Hater "nur nach einem Fehler suchen", um das DSDS-Sternchen fertigzumachen. 

 

 

Video: Vernachlässigt sie Alessio? Für ihr Verhalten in diesem Video wird Sarah Lombardi kritisiert