Sarah Lombardi: Fehler? Das sagt sie über die Ehe mit Pietro

Lektion gelernt

Bei Sarah Lombardi, 28, läuten schon bald wieder die Hochzeitsglocken! In der ersten Ehe mit ihrem Ex Pietro Lombardi, 28, hat sie eine harte Lektion gelernt – und genau das soll nie wieder passieren.

Sarah Lombardi: Private Details bei "Grill den Henssler"

Sie ist eine stolze Mama – und daher der perfekte Star-Gast für die Muttertagssendung von "Grill den Henssler" (9. Mai, 20.15 Uhr, VOX). Bereits dreimal stellte sie sich der TV-Herausforderung, zweimal gewann sie sogar – dabei ist eigentlich ihr Verlobter Julian Büscher der bessere Koch zuhause. Am heutigen Sonntagabend wird Sarah allerdings mit ihrer Mama Sonja gegen den Star-Koch ins Duell gehen. Und gibt die Sängerin vor laufender Kamera überraschende Einblicke in ihr Patchwork-Familienglück.

Seit 2019 sind Sarah Lombardi und Ex-Ehemann Pietro geschieden. Auch wenn das ehemalige Traumpaar schon seit 2016 getrennte Wege geht, verbindet die beiden bis heute nicht nur der gleiche Nachname, sondern auch der gemeinsame Sohn Alessio, 5. Das Liebes-Aus und die öffentliche Kritik an Sarah markierte den bisher wohl größten Tiefpunkt im Leben der Sängerin:

Ich habe gedacht, schlimmer kann es eigentlich gar nicht sein,

so Sarah bereits im Interview mit dem ProSieben-Magazin "red". 

Sarah Lombardi: Im TV spricht sie über ihr Patchwork-Glück

Über die Jahre kämpft sich die junge Mutter zurück auf die Beine. Vor allem für Alessio versucht sie stark zu sein: "Man kann auch nicht einfach aufgeben und gerade dann, wenn man noch ein Kind hat, dann weiß man umso mehr, man muss weitermachen, es muss weitergehen!"

Sie sammelt neben ihrer Musik auch in TV-Shows wie "Das große Promi-Backen", "Dancing on Ice" und "The Masked Singer" Sympathiepunkte bei den Fans. Auch privat hat sie mit ihrem Verlobten Julian Büscher, 28, wieder ihr Glück gefunden. Noch in diesem Jahr möchte das Paar heiraten. Ihre große Leidenschaft: der Sport! "Ich bin oft diejenige, die uns motivieren muss. Obwohl man ja denkt, dass so ein Profifußballer da disziplinierter ist", offenbart sie bei "Grill den Henssler".

(mehr dazu bei vox.de

Mehr zum Thema:

 

 

Sarah Lombardi: Das hat sie aus der Ehe mit Pietro gelernt

Auch das große öffentliche Interesse an ihren Liebesleben wird in der Sendung zum Thema. Eine wichtige Lektion hat Sarah durch die gescheiterte Ehe mit Pietro gelernt: Ihre Beziehung mit Julian findet abseits der Öffentlichkeit statt. Noch einmal würde sie keine Reality-TV-Shows über ihr Liebesleben drehen und so private Einblicke geben, wie 2015 mit Pietro.

Den Schritt, den Pietro und ich gemeinsam gegangen sind, dass wir die Ehe auch sehr öffentlich gelebt haben, das sind schon Dinge, aus denen ich gelernt habe. Klar, die Entscheidung haben wir getroffen. Da kann man auch niemand anderem einen Vorwurf für machen. Aber wir waren halt auch noch sehr jung und sehr naiv und wir dachten, jeder meint es gut mit uns und alle freuen sich.

Ganz auf private Einblicke müssen die Fans von Sarah zum Glück nicht verzichten, denn auf ihrem Instagram-Account teilt sie regelmäßig süße Storys und Schnappschüsse mit ihrem Verlobten Julian. In einer Reality-Sendung werden wir Sarah aber wohl in Zukunft nicht mehr sehen …