Sarah Lombardi: Ihre Mutter macht sich Sorgen

Achtet die Sängerin zu wenig auf sich?

Sarah Lombardis, 27, Terminkalender platzt derzeit aus allen Nähten. Ihr enormes Arbeitspensum scheint vor allem Mama Sonja Strano Engels Unbehagen zu bereiten.

Mutet sich Sarah Lombardi zu viel zu?

Mutter, Sängerin, Schauspielerin, Jury-Mitglied, Eislauf – in letzter Zeit läuft es für Sarah Lombardi jobtechnisch wie am Schnürchen. Doch bei all den Terminen scheint Pietro Lombardis Ex-Frau zu vergessen, ausreichend auf sich zu achten. Vor allem Sarahs Mama Sonja soll gar nicht begeistert darüber sein. Hinter den Kulissen der RTL-Show "Das Supertalent" verriet die Sängerin:

Meine Mutter macht sich immer Sorgen.

Mutter-Tochter-Gespräch

Als Mutter und Tochter für einen kurzen Augenblick nebeneinandersitzen, plaudert die Sängerin auch über den Grund für Sonjas besorgtes Verhalten:

Du sagst immer, ich bin zu dünn, ich muss mehr essen, ich muss mehr trinken.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen ⛸ 💙

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Das harte Training für die Teilnahme an der Sat.1-Show "Dancing on Ice" hat viele Kilos bei Sarah purzeln lassen. Im nächsten Jahr tourt die junge Mutter mit Eislauf-Profi Panagiotis "Joti" Polizoakis sogar mit "Hollyday on Ice" durch Deutschland und scheint dabei weiterhin auf ihre schlanke Figur zu achten. Dass sich ihre Mama Gedanken über ihr Essverhalten macht, spielt die Sängerin herunter:

Sie macht sich einfach Sorgen. So wie eine Mama halt ist. Das Übliche.

Dennoch ist Sonja wahnsinnig stolz auf ihre talentierte Tochter und stärkt ihr jederzeit bedingungslos der Rücken. Umso mehr freut sich Sarah, wenn sie ihre Lieben um sich hat: "Man genießt dann die Momente, wo man mit der Familie ein bisschen Zeit verbringen kann."

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Dieter Bohlen: Die Wahrheit über Sarah Lombardi

Sarah Lombardi: So wenig wiegt sie wirklich