Sarah Lombardi: Sie hat Angst, dass Alessio sie DAFÜR hasst

Bei Facebook spricht Sarah Lombardi offen und ehrlich über ihre Sorgen

Sarah Lombardi, 25, ist immer offen und ehrlich im Umgang mit ihren Followern. Auch ihre Ängste teilt sie mit ihren Fans und gesteht: Sie befürchtet, dass Alessio sie hasst!

In einem Video bei Facebook-Live gesteht Sarah Lombardi, dass sie sich Sorgen macht, dass Alessio sie irgendwann hassen könnte. Grund zur Sorge für die junge Mutter ist eine ganz besondere Vorliebe, die der Junge eventuell nicht teilen könnte. Oho, kracht es bald im Haushalt der Familie?

"Mein Herz gehört nur Alessio"

In ihrem Livevideo bei Facebook outet sich Sarah Lombardi als absoluter Weihnachtsliebhaber. Umso mehr freut sie sich auf die kommenden Wochen mit ihrem kleinen Sprössling: "Ich finde, die Weihnachtszeit ist so die Zeit der Liebe und jetzt gehört mein Herz nur Alessio und von daher wird er mit Liebe überschüttet werden." Mit diesem Statement macht Sarah Lombardi auch noch mal deutlich, dass trotz gemeinsamer Fitness-Einheiten zwischen ihr und Pietro nichts läuft.

Sarah Lombardi: Wird Alessio sie DAFÜR hassen?

Offensichtlich ist die Liebe zu Weihnachten von Sarah Lombardi beinahe grenzenlos. Denn kurz darauf fügt die junge Mutter lachend hinzu:

Ich hoffe, dass er mich dafür nicht hasst.

Wir können gar nicht glauben, dass sich ein fünfjähriges Kind nicht über eine schöne und intensive Weihnachtszeit freuen wird. Sicherlich wird Alessio seine Mama eher dafür lieben, als hassen. Kekse, Weihnachtsfilme, Geschenke und Familienabende – was gibt es Besseres?

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News