Sarah Lombardi versteckt sich: Nach Urlaub vom Rollfeld abgeholt

Kommt es am Dienstag zur Aussprache mit Ehemann Pietro Lombardi?

Sarah Lombardi und Pietro Lombardi halten sich beide wieder in Deutschland auf. Diese Woche soll es zum Treffen kommen.  Sarah Lombardi genoss mit Söhnchen Alessio und Bruder Gianluca eine Auszeit auf Kreta. Nun ist sie wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet.  Ist die Ehe von Sarah und Pietro noch zu retten?

Nach den heftigen Fremdgeh-Schlagzeilen und der dadurch ausgelösten Ehekrise von Sarah und Pietro Lombardi (beide 24) schaut gefühlt ganz Deutschland nach Köln und Griechenland, wo Sarah zuletzt eine Auszeit genoss. Nun ist sie heimgekehrt.

Wie geht es mit Sarah und Pietro jetzt weiter?

Sarah und Pietro Lombardi haben sich nach Auftauchen der pikanten Fotos in den Medien noch nicht offiziell zu den Gerüchten um eine angebliche Affäre der Sängerin geäußert. Nur dem OK! Magazin gab die Sängerin das bislang einzige Statement. Konfrontiert mit den intimen Bildern beteuerte Sarah: "Da will uns jemand was anhängen! Ich liebe meinen Mann und bin treu." 

Dennoch spricht inzwischen vieles für eine Ehekrise. Sarah fuhr nur mit Alessio und ihrem Bruder Gianluca in den gemeinsam mit Pietro geplanten Kreta-Urlaub und wurde dabei abgelichtet. Der einstige DSDS-Sieger nahm den Ehering ab und löschte Instagram-Bilder mit seiner Frau. Ein Freund Pietros gab am Sonntag gegenüber „RTL Exclusiv“ ein ernüchterndes Statement ab:

Pietro sieht vermutlich keine Chance mehr für die Ehe und möchte zurück in seine Heimat Karlsruhe ziehen.

Sarah Lombardi wird direkt am Rollfeld abgeholt

Das gemeinsame Haus in Hürth, das das einstige Traumpaar in der Reality-Show "Sarah & Pietro ... bauen ein Haus" plante und einrichtete, steht weiter leer. Pietro soll sich bei einem Freund aufhalten. Sonntagnacht um kurz nach 1 Uhr landete Sarah Lombardi laut "Bild"-Informationen in Köln. Doch anstatt den Flughafen wie die anderen Fluggäste zu verlassen, soll die 24-Jährige direkt am Rollfeld mit einem schwarzen Van abgeholt worden sein.

Verständlich, dass Sarah nach dem riesigen Medienwirbel die Öffentlichkeit meiden wollte. Anschließend soll sie nicht nach Hause gebracht worden sein - womöglich fuhr sie stattdessen zu ihrer Mutter oder in ein Hotel. 

Treffen Sarah und Pietro diese Woche aufeinander?

Laut Informationen der "Bild" und des "Express" soll das Paar noch diese Woche aufeinandertreffen. Offenbar wollen die beiden diskutieren, wie es für sie weitergeht. Das Management bestätigte "Focus Online", dass „Mitte der Woche“ ein Treffen geplant sei. Danach soll es ein schriftliches Statement der beiden geben. Auch gegenüber OKmag.de kündigte das Management eine offizielle Pressemitteilung von Sarah und Pietro an, wollte sich aber nicht weiter äußern. 

Ist die Ehe der Lombardis noch zu retten?

%
0
%
0