Sarah Lombardi: Vorwurf gegen Pietro - "Er hatte keine Zeit"

In der RTL II-Doku "Sarah - Zurück zu Mir" sprach sie über ihre Karriere-Pause

In ihrer Doku Sarah Lombardi im Tonstudio Sarah Lombardi möchte künstlerisch wieder voll durchstarten. Mit Sohnemann Alessio und Oma Carmela im Gepäck macht sie sich auf den Weg in die musikalische Hauptstadt der USA: Nashville. 

Sarah Lombardi, 25, ist zurück! Nach dem Fremdgeh-Drama und der medienwirksamen Trennung vor mehr als einem Jahr, kämpfte sich die Musikerin wieder zurück. Mit neuer Musik im Gepäck und einer neuen Dokumentation wirkt die junge Mutter stärker denn je. Doch in der ersten Folge von "Sarah - Zurück zu mir" teilte sie prompt gegen Ex Pietro Lombardi, 25, aus.
 

Sarah Lombardi wagt den Neuanfang

Neuer Look, neue Musik, neues Leben? Nachdem Sarah Lombardi in den vergangenen Monaten eher mit ihrem turbulenten Privatleben und der medienwirksamen Trennung von Pietro Lombardi als mit ihrer Musik in die Schlagzeilen geriet, scheint es für die 26-Jährige jetzt endlich wieder bergauf zu gehen.

Ihre neue Single "Genau hier" kletterte schnell an die Spitze der Charts und hielt sich einige Tage sogar auf Platz 1, für ihr Album "Zurück zu mir" erhofft sich die junge Mutter einen ähnlichen Erfolg - und das hat auch einen Grund.

Ist Pietro Schuld an der musikalischen Pause?

In ihrer neuen RTL II-Dokumentation (immer Mittwochs, 22:15 Uhr) erklärte Sarah Lombardi jetzt, dass sie ihren musikalischen Neustart als letzte Chance für ihre Karriere als Sängerin sieht. Lange hatten die Fans der 25-Jährigen vergeblich auf neue Songs ihres Idols warten müssen - und laut Sarah ist auch Ex Pietro Lombardi der Grund für ihre lange Pause:

Natürlich ist es in der Vergangenheit oft so gewesen, dass ich den ein oder anderen Job habe absagen müssen, weil der Pietro oder meine Familie einfach keine Zeit hatten, mir mit Alessio zu helfen. Und bevor ich Alessio in irgendwelche fremden Hände gebe, ist es mir einfach wichtiger, dass ich als Mama da bin,

so die Erklärung der jungen Mutter.

Trotz des Seitenhiebes gegen ihren Ex fand Sarah Lombardi aber sonst nur positive Worte für Pietro Lombardi: "Ich glaube, dass ein freundschaftliches Verhältnis zwischen mir und Pietro extrem wichtig ist. Und mittlerweile funktioniert das, weil wir beide sehr erwachsen sind und uns sehr verantwortungsbewusst verhalten."

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links