Sarah Nowak mit gigantischem Schweißfleck auf Instagram

Die Vloggerin spricht erstmals über ihr Problem mit dem Schwitzen

Sarah Nowak, 25, spricht in ihrem neusten YouTube-Video ein ziemlich spezielles Thema an: das Schwitzen. Wie die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin verrät, leidet sie seit ihrer Jugend an übermäßiger Schweißproduktion und hat sich nun dazu entschieden, dieses unangenehme Geheimnis mit ihren Fans zu teilen. Auf Instagram teaserte sie ihren Vlog-Beitrag jetzt mit einem lustigen Schnappschuss an.

Sarah Nowak spricht über „heikles Thema“ Schwitzen

Statt einem Beauty- oder Fashion-Talk, dürfen sich die Follower von Sarah Nowaks YouTube-Channel in ihrem neusten Beitrag über Tipps und Tricks zum Thema Schwitzen freuen.

Die 25-Jährige erklärt zu Beginn ihres Videos:

Heute habe ich ein ganz heikles Thema - das Schwitzen.

Und dabei hat sich Sarah wirklich etwas gedacht. Denn wie sie weiter verrät, hat sie seit Jahren selbst ein großes Problem mit Achselschweiß: „Ich möchte euch heute Tipps und Tricks geben, wie man dem ganzen vorbeugen kann, und möchte euch auch von meinen Problemen erzählen. Ich leide, seit ich in der Pubertät bin, an stärkerem, krankhaften Schwitzen“.

 

 

Das hilft wirklich gegen nervige Schweißflecken!

Was folgt ist ein Beitrag, in dem Sarah der unangenehmen Thematik ganze zehn Minuten widmet. Unter anderem erklärt sie ihren Zuschauern den Grund, warum Menschen überhaupt schwitzen, warum Schweiß stinkt und was wirklich vorbeugend gegen nervige Schweißflecken hilft: Duschen, Rasieren, Deo benutzen! Woher sie diese Insider-Infos hat, verrät sie allerdings nicht.

Wer beim Lesen jetzt auch ganz ins Schwitzen gekommen ist und Sarahs Tipps gerne selbst hören möchte - hier siehst du ihr neustes Video in voller Länge!

Was sagst du zu Sarahs Schweiß-Talk?

%
0
%
0