Sarah Nowak und Dominic Harrison: Hochzeits Malheur

Der Trauzeuge hätte fast für ein Unglück gesorgt

Heute ist er gekommen, der Tag, auf den sie hingefiebert haben: Sarah Nowak, 26, und Dominic Harrison, 26, haben sich das Ja-Wort gegeben. Doch um ein Haar hätte sich die Zeremonie nach hinten verschoben – wegen Dominics Trauzeugen.

Am Hochzeitstag verschlafen

Es soll der schönste Tag des Lebens sein – dumm nur, wenn sich dann jemand verspätet! Beinahe wäre die Trauung von Sarah Nowak und Dominic Harrison verzögert worden: von seinem Trauzeugen. Gewohnt offen posteten Sarah und ihr inzwischen Ehemann heute Bilder und Videos von ihrem Tag in ihrer Snapchat-Story. Doch nachdem Dominic und sein Trauzeuge gestern noch im Fitnessstudio waren und trainiert haben, hat der heute verschlafen. In seiner Story sagt der Bräutigam:

Heute ist der Tag, heute heirate ich. Und ich wollte gerade meinen Trauzeugen abholen und der hat verpennt.

Doch böse scheint er ihm nicht zu sein. Als sein Freund wenig später mit Anzug und Schuhen in der Hand kommt, wird er nur freudig begrüßt. Und bei der Autofahrt zum Standesamt herrscht ausgelassene Stimmung. Dominik freut sich eindeutig riesig darüber, Sarah zu seiner Frau zu nehmen.

Mrs. Sarah Harrison

Einen Tag vor der Hochzeit postete Sarah ein gemeinsames Selfie und schrieb dazu "Countdown. Morgen ist es soweit, ich werde deine Mrs. Harrison"

Damit bestätigt sie, dass sie den Nachnamen ihres Mannes annehmen will. Ihren letzten Abend als unverheiratete Frau hat sie ganz entspannt mit Wellness und einem Bad verbracht. Denn wenn man im 8. Monat schwanger ist, geht man die Nacht vor der Hochzeit eher ruhig an.

Wir freuen uns auf die ersten Bilder vom Hochzeitskleid!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!