Sarah & Pietro: Kommt jetzt doch das Liebes-Comeback?

Der „DSDS“-Gewinner postete verdächtige Worte auf Facebook

In der zweiten Episode von „Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit“ hatte Pietro Lombardi, 24, den Zuschauern die wohl brennendste Frage klar beantwortet: Ein Liebes-Comeback mit seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi, 24, schloss der Sänger aus. Bei Pietros neustem Facebook-Posting bekommen die Fans allerdings wieder Hoffnung, dass das ehemalige Traumpaar doch wieder zueinander finden könnte.

Pietro Lombardi kann Sarah ihre Affäre nicht verzeihen

Eigentlich hatten wir mit einer Versöhnung bei Sarah und Pietro Lombardi fest abgeschlossen, nachdem der 24-Jährige zuletzt unmissverständlich erklärt hatte:

Ich kann’s einfach nicht verzeihen. Sarah hat mich betrogen, mich belogen, mich hintergangen, und das ist der Grund, warum ich ihr nicht verzeihen kann und warum es für mich vorbei ist,

so der TV-Star in der RTL II-Doku „Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit“.

Rauft sich das Paar doch wieder zusammen?

Nun stimmte Pietro auf Facebook allerdings ganz andere Töne an. Der „DSDS“-Gewinner veröffentlichte am Sonntag, 11. Dezember, ein Foto, auf dem er gedankenversunken und fast schon melancholisch in die Ferne blickt. Dazu schrieb er:

Wo ein Wille ist … ist auch ein Weg.

 

 

Ob Pietro damit wohl andeuten will, dass er doch für die Ehe mit Sarah kämpfen möchte? Worauf er genau anspielt bleibt ein Geheimnis. Allerdings hatte der junge Vater in seiner Trennungs-Doku auch erklärt, dass es für ihn sehr schwierig sei, sich ein neues Leben ohne Sarah aufzubauen. Demnach könnte er auch auf sein Durchhaltevermögen in dieser Hinsicht anspielen.

Wie es mit den Beiden weitergeht, sehen wir kommenden Mittwoch um 21:15 Uhr bei RTL II, in der dritten Episode von „Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit“.