Sarah & Pietro Lombardi: Endgültig! Scheidung im neuen Jahr

Das einstige DSDS-Traumpaar zieht einen Schlussstrich

Endgültiges Aus: Nachdem 2016 die Affäre von Sarah Lombardi, 26, öffentlich wurde, folgte die medienwirksame Trennung von Noch-Ehemann Pietro Lombardi, 26. Viele Fans hofften lange auf ein Liebes-Comeback, doch nun wurde bekannt, dass die Scheidung kurz bevorsteht.
 

Sarah und Pietro Lombardi ziehen einen Schlussstrich

Sie waren für viele das Traumpaar überhaupt: Sarah und Pietro Lombardi lernten sich 2011 durch ihre Teilnahme an "Deutschland sucht den Superstar" kennen und lieben. Ihr gemeinsamer Auftritt im großen Finale bleibt für viele wohl unvergessen. 

Hochzeit und gemeinsamer Nachwuchs folgten: 2015 kam Söhnchen Alessio auf die Welt und für die Fans des Paares schien es, als könnten die Zwei nicht glücklicher sein. Umso größer war im Oktober 2016 der Schock als bekannt wurde, dass Sarah Lombardi ihren Ehemann betrogen hatte - kurze Zeit später trennte sich das Paar.

 

Scheidung im neuen Jahr

Lange hofften Fans auf ein Liebes-Comeback, doch diese Wünsche wurden spätestens Mitte des Jahres zerschlagen. Im Sommer 2018 machte Sarah Lombardi ihre neue Liebe zu Freund Roberto öffentlich. Nun will das einstige DSDS-Traumpaar offenbar auch einen endgültigen Schlussstrich ziehen. Wie Pietro nämlich jetzt gegenüber "RTL" verriet, steht die Scheidung kurz bevor:

Sarah hat einen neuen Freund und deswegen sind wir beide darum bemüht, auch auf dieser Ebene Klarheit zu schaffen.

Die Scheidung soll 2019 offiziell vollzogen werden: "Wir gehen dahin, machen das und dann ist gut. Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen, wir lassen uns einfach scheiden", so der 26-Jährige weiter. Doch auch wenn das Ende ihrer Beziehung unschön war, rauften sich die Zwei relativ schnell wieder zusammen - für ihren gemeinsamen Sohn Alessio: 

Auf jeden Fall sind wir gut miteinander, wir sind Freunde und es ist alles friedlich,

so der "Senorita"-Interpret weiter.

Welchen Namen wird Sarah tragen?

Bislang sei noch unklar, ob Sarah ihren Nachnamen Lombardi auch nach der Scheidung behalte oder zu ihrem Mädchennamen Engels zurückkehre. Pietro Lombardi scheint seiner Ex da freie Wahl zu lassen: "Ich bin da komplett entspannt. Alessio heißt ja auch Lombardi, ich werde ihr das nicht verbieten. Ich denke mal, dass sie eine Lombardi bleiben möchte. Aber zu 100 Prozent weiß ich das nicht, das darf sie entscheiden."

Denkst Du, dass Sarah Lombardi ihren Namen behalten wird? Stimme in unsere Umfrage ab!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Pietro Lombardi: Süßer Post für Sarah

Pietro Lombardi & Clea-Lacy Juhn: Das läuft zwischen ihnen!

Pietro Lombardi: "Unser Sohn kam leblos zur Welt"

Denkst Du, dass Sarah Lombardi ihren Namen behalten wird?

%
0
%
0