Saskia Atzerodt weint um ihren Bruder

Nico Atzerodt ist seit einem Jahr tot

Playmate Saskia Atzerodt, 25, zeigt sich in einem emotionalen Facebook-Live-Video sehr verletzlich und weinend. Der erste Todestag ihres Bruders nimmt sie sichtlich mit.

Erster Todestag von Nico Atzerodt

Am 30. November vor einem Jahr ist der Bruder von Saskia Atzerodt gestorben. Sie postete an seinem ersten Todestag ein Live-Video bei Facebook, in dem sie sich weinend an ihre Fans wendet.

Genau vor einem Jahr habe ich meinen Bruder verloren und das tut mir immer noch megamäßig weh

,so die Blondine. Sie stellt klar, dass es ihr nicht um das Mitleid ihrer Fans gehe. Sie wolle ihnen jedoch auch mal eine andere Seite von sich zeigen, als die fröhliche Partymaus. Sie betont immer wieder, dass sich hinter ihrem lächelnden Gesicht häufig eine traurige Stimmung versteckt.

„Das macht mich so traurig“

Saskia erzählt, sie habe sich geschworen, nach dem Tod ihres Bruders keine Live-Videos mehr zu machen, jedoch brauche sie nun die Unterstützung ihrer Fans und Follower. Auch ihre Mutter hat einen kurzen Auftritt in dem Video. Sie umarmt ihre Tochter und bietet ihr eine starke Schulter zum ausweinen. Die Blondine erklärt:

Ich habe jetzt monatelang versteckt, was mir wichtig ist, aber das muss jetzt auch einfach mal raus.

 

 

Die ehemalige Bachelor-Kandidatin hatte 2016 ihren Bruder verloren, der erst 26 war.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!