Sat.1-Moderatorin Alina Merkau verrät Geburtstermin

Die Moderatorin verabschiedet sich bis Januar 2017 in die Babypause

Alina Merkau, 30, verabschiedete sich erst kürzlich bei den „Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Zuschauern in die Babypause. Trotz vieler Tränen freut sich die hübsche Moderatorin auf den neuen Lebensabschnitt und verriet in ihrem eigenen Baby-Blog, wann sie ihren ersten Nachwuchs begrüßen darf.

Alina Merkau beantwortet ab sofort die vielen Fragen rund um ihr Baby und ihr neues Leben auf ihrem eigenen Blog. Dort verriet sie, wie bereits beim „Frühstücksfernsehen“, dass sie sich mit Freund Real Hoffmann auf ein Mädchen freuen darf.

Wann kommt das Baby?

Doch eine Frage drängt sich bei ihren Fans auf: Wann kommt denn das Baby?

Es kommt im August. Den genauen Geburtstermin verrate ich nicht, weil dann fühle ich mich irgendwie unter Druck gesetzt.

Rückkehr ins Frühstücksfernsehen

Den Fans fällt der Abschied von ihrer Lieblingsmoderatorin nicht leicht, doch Alina kann den Zuschauern Hoffnung machen und verrät, dass sie voraussichtlich im Januar zum „Frühstücksfernsehen“ zurückkehren wird.

Bis dahin hält sie ihre Fans weiterhin auf dem Laufenden und stellt mit bereits stolzer Babykugel fest: „Ich finde es einfach großartig, was ich da gerade leiste.“