Scheidungskrieg: Angelina Jolie fordert Drogentests von Brad Pitt!

Der Schauspieler muss sich viermal im Monat einer Untersuchung unterziehen

Angelina Jolie fordert, dass Brad Pitt viermal im Monat einen Drogentest macht. Am 17. Januar klärt das Noch-Ehepaar Details zur Scheidung und zum Sorgerecht vor Gericht. Gefährdet Brad Pitt mit seinem Drogenkonsum seine Kinder?

Die Scheidungs-Schlammschlacht zwischen Angelina Jolie, 41, und Brad Pitt, 52, geht weiter! Nachdem der Schauspielerin das Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder zugetragen wurde, stellt Jolie nun Forderungen an ihren Noch-Ehemann: Der "Allied"-Star muss sich viermal im Monat einem Drogentest unterziehen. Das geht aus Gerichtspapieren hervor, die dem US-Portal "Daily Mail" vorliegen.

Gefährdet Brad Pitt seine Kinder?

Kurz nach der Verkündung ihrer Scheidung im September sorgte ein Video für Spekulationen: Brad Pitt habe angeblich ein Alkohol- und Drogenproblem. Obwohl sich der 52-Jährige dazu bisher nicht geäußert hat, verdichten sich nun die Indizien. So soll aus den Scheidungspapieren hervorgehen, dass Jolie einen regelmäßigen Drogentest von Pitt fordert. Weigert er sich, so wird sein Besuchsrecht eingeschränkt. Die "Maleficent"-Darstellerin fürchtet offenbar, der Sechsfach-Papa könnte seine Kinder gefährden.

Pitt muss regelmäßig einen Drogentest machen!

Dass diese Scheidungs-Details an die Öffentlichkeit gekommen sind, dürfte Pitt nicht erfreuen. Der Schauspieler hatte erst vor kurzem vor Gericht gefordert, Einzelheiten zum Sorgerechtsstreit unter Verschluss zu halten. Vor allem die Privatsphäre der Kinder sollte dadurch geschützt werden.

Ich bin äußerst besorgt. Wenn die Gerichtsdokumente bezüglich des Sorgerechts nicht verschlossen werden, werden die in ihnen enthaltenen Informationen der Privatsphäre der Kinder vielleicht nicht wiedergutmachenden Schaden zufügen,

heißt es in Pitts Dringlichkeitsantrag. Eine Notanhörung haben die Richter "Daily Mail" zufolge jedoch abgelehnt. Erst am 17. Januar sollen weitere Details zum Sorgerecht vor Gericht geklärt werden.