Schlechter Verlierer: Kandidat Karim zeigt Dieter Bohlen beim "Supertalent" den Stinkefinger

Der Sänger aus der Pfalz und sein Freund Georg konnten bei der Jury nicht punkten

Kandidat Karim Jaballah konnte bei Bruce Darnell, Inka Bause und Dieter Bohlen nicht punkten - trotz Mitbringsel. Karim (links) und Georg schafften es nicht in die nächste Runde. Dabei waren sie so überzeugt von ihrer Performance...

Auch gestern, 5. Dezember, gab es wieder bekannte Gesichter beim "Supertalent". Sowohl Karim Jaballah als auch Georg Strecker, 63, versuchten bereits im vergangenen Jahr in der RTL-Show ihr Glück. Nach ihrem ersten Kennenlernen hinter den Kulissen vom "Supertalent" wollten die beiden nun gemeinsame Sache machen. Doch auch als Duo konnten Karim und Georg sich nicht in die nächste Runde singen...

Georg und Karim versuchten es mit eigenem Song

Als Georg und Karim die Bühne betraten, schien Dieter Bohlen die ehemaligen "Supertalent"-Kandidaten nicht zu erkennen. Erst als Georg bekannte, dass er bereits im letzten Jahr da war, ging dem Poptitan ein Lichtlein auf.

Ich wollte mich nochmal entschuldigen ,

erklärte der 63-Jährige. Im letzten Jahr hatte er dem Chefjuror eine Fasche Weißweinflasche aus der Pfalz mitgebracht, den Dieter natürlich sofort probieren wollte. Doch so recht begeistert war er nicht von dem Geschmack des kleinen Mitbringels.

Nächstes Mal bringst du mir einen Grauburgunder mit - schön kalt und so , 

wünschte sich Dieter. Ganz im Partnerlook in weißer Hose und blauem Hemd geben die beiden für Dieter ein harmonisches Paar dar. Prompt kam die Frage auf, ob die beiden nicht tatsächlich ein Paar seien.

Nö noch nicht ,

hieß es. Das Gesangs-Duo versuchte, mit seinem eigenen Song "Wenn ich zärtlich zu dir bin" die Jury zu überzeugen. Doch das gestaltete sich für die beiden Pfälzer schwieriger als gedacht...

Inka Bause: "Das ist Mark Medlock für Arme"

Das ist Mark Medlock für Arme ,

lautete Inka Bauses Feedback. Und weiter:

Ich finde, ihr passt überhaupt nicht zusammen.

Kandidat Karim zeigt Dieter den Stinkefinger

Doch Dieter Bohlen sieht das ganz anders als seine Jury-Kollegin:

Ich finde, dass sie super zusammen passen. Scheiße und scheiße passt doch zusammen 

Das will sich Karim jedoch nicht gefallen lassen. Er zeigt den Juroren den Stinkefinger und verlässt wutentbrannt die Bühne. Ob die beiden es wohl im nächsten Jahr dennoch wieder versuchen werden?