Schnipp schnapp: Emma Watson hat einen Neuen

Der PR-Manager der Schauspielerin outete sie via Twitter

So sieht Emma Watson nicht mehr aus. Zuletzt trug die Schauspielerin die Haare lang. Jetzt hat sie die Haare wieder kurz. 2010 ließ sich Emma Watson einen Pixie schneiden.
 

Es wurde schon länger spekuliert, jetzt ist es Gewissheit und dank Luke Windsor, dem PR-Manager von Emma Watson, 25, gibt es sogar einen fotografischen Beweis davon: Die Schauspielerin hat einen Neuen!

Alles neu macht der Dezember?

Es sieht ganz so aus, als hätte Emma Watson mal wieder eine Veränderung nötig gehabt… Nach glatt, lag und dunkel kommt jetzt wilder, kürzer und deutlich heller… Nein, wir spinnen nicht, die Schauspielerin hat sich die Haare abgeschnitten und trägt jetzt einen frechen, leicht welligen Bob!

„Tolle Frau, tolle Frisur“

 

 

Mit einem Twitter-Post machte der PR-Manager der „Harry Potter“-Hermine ihre optische Veränderung öffentlich und wir finden, völlig zurecht! Denn Emma Watson steht der neue Look ganz hervorragend! Ein bisschen elegant, ein bisschen verwegen, französisch angehaucht und super chic - so sieht die 25-Jährige jetzt aus. Vielleicht hat ihre Wahlheimat Paris sie zu dieser haarigen Entscheidung inspiriert?

Emma hat es wieder getan

Fakt ist, dass Emma kurze Haare wirklich gut stehen - wie 2010, als sie sich plötzlich mit radikal kurzem Pixie Cut präsentierte. So kurz wie damals ist der neue Haarschnitt zwar nicht, aber scheinbar kann sich die schöne Schauspielerin nicht für einen Look entscheiden. Muss sie aber auch gar nicht, Emma kann einfach alles tragen!