Schock! Destiny's Child-LaTavia Roberson kämpft ums Überleben

Die Sängerin erlitt während ihrer Schwangerschaft Komplikationen

Wie geht es LaTavia Roberson jetzt? Die Sängerin wurde ins Krankenhaus eingeliefert.  LaTavia Roberson (2. v. links) gehörte zu den Gründungsmitgliedern von Destiny's Child.  Die Musikerin ist mit ihrem zweiten Kind schwanger. 

Beten und bangen um LaTavia Roberson, 34, und ihr ungeborenes Kind: Die ehemalige Sängerin der Girlgroup Destiny's Child wurde laut US-Berichten am Montag, 4. Juli, ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem bei ihrer zweiten Schwangerschaft Komplikationen aufgetreten waren. Derzeit soll die junge Mutter in der Klinik um ihr Leben kämpfen. 

Große Sorge um LaTavia Roberson

​Wie "TheShadeRoom" in Berufung auf eine nahestehende Quelle von LaTavia Roberson berichtet, befindet sich die ehemalige Destiny's Child-Sängerin derzeit in "kritischem Zustand" und kämpfe in einer Klinik um ihr Leben. Robertsons gesundheitlicher Zustand verschlechterte sich am Montag derart drastisch, dass sie sofort ins Krankenhaus gebracht werden musste. Wie es der 34-Jährigen und ihrem ungeborenen Baby geht, ist derzeit leider noch völlig unklar. LaTavia Robertson ist bereits Mutter der dreijährigen Lyric Richard, die sie gemeinsam mit dem Produzenten Don Vito hat. 

Noch einen Tag vor dem traurigen Vorfall postete sich die werdende Mutter auf Instagram mit süßer Babykugel am Pool.

 

 

Happy Saturday lovers

Ein von LaTavia Roberson (@iamlatavia) gepostetes Foto am

 

 

So glücklich mit Babybauch

Regelmäßig hatte LaTavia Roberson, die sich jetzt etwa in der 18. Schwangerschaftswoche befindet, ihre Fans über ihre Schwangerschaft auf dem Laufenden gehalten. Sie sind es jetzt, die der jungen Mutter all ihre Gebete und Genesungswünsche in den sozialen Netzwerken zukommen lassen. Hunderte von Kommentare säumen bereits LaTavias Account.

Durchbruch mit Destiny's Child 

LaTavia Roberson war eines der Gründungsmitglieder von Destiny's Child. 1990 rief sie gemeinsam mit Beyoncé Knowles die Girlgroup Girl's Thyme ins Leben. Gemanagt von Beyoncés Vater Matthew feierte die Band mit den dazugestoßenen Mitgliedern Kelly Rowland und LeToya Luckett ihren großen Durchbruch mit dem Hit "No, No, No". Doch es kam zu finanziellen Streitigkeiten mit Matthew Knowles: Roberson und Luckett verließen die Band und strebten ein Gerichtsverfahren an, das jedoch später eingestellt wurde.