Schock-Diagnose Diabetes! Rob Kardashian ins Krankenhaus eingeliefert

Der Bruder von Kim Kardashian wusste nichts von seiner Zuckerkrankheit

Was für ein Schock zum Jahresende! Während uns Kim, Khloé und der restliche Kardashian-Klan in den letzten Tagen noch mit süßen Weihnachtsschnappschüssen entzückt haben, sorgt ein Familienmitglied für große Aufregung: Sorgenkind Rob Kardashian, 28, musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Schock-Diagnose Diabetes

Der kleine Bruder von Reality-Sternchen Kim Kardashian, 35, sorgt kurz vorm Jahreswechsel noch mal für ordentlich Trubel. Wie das US-Nachrichtenportal "TMZ" berichtet, musste der 28-Jährige am vergangenen Wochenende in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert werden.

Und das aus gutem Grund, wie die zuständigen Ärzte nach diversen Tests feststellen konnten: Rob Kardashian hat Diabetes. Laut "TMZ" wusste der Bruder von Kim, Khloé und Kourtney bis zu diesem Zeitpunkt nichts von seiner Zuckerkrankheit

"Es war ein Weckruf"

Für Rob Kardashian, der in den vergangenen Jahren immer wieder wegen seiner persönlichen Probleme oder seines Übergewichts in den Schlagzeilen war, muss die Diagnose ein Riesenschock gewesen sein. Mittlerweile soll das Sorgenkind der TV-Familie allerdings wieder zu Hause sein.

Er ist schon wieder zu Hause. Er war kurz dort und es geht ihm jetzt wieder gut. Es war ein Weckruf,

so ein Insider gegenüber "E! News". Sein Blutzuckerspiegel sei zu hoch gewesen, heißt es weiter. Ärzte sollen ihm außerdem dringend dazu geraten haben, seine Ernährung radikal zu ändern, um seinen Gesundheitszustand nicht weiter zu verschlechtern.

Hoffen wir mal, dass die Diagnose den 28-Jährigen etwas wachgerüttelt hat und Rob gesund in das neue Jahr 2016 starten kann!

Seht hier ein Video zu Robs Schwester Kim Kardashian: