Schock-Diagnose für schwangere Kim Kardashian!

Leidet der Reality-TV-Star an Diabetes?

Eigentlich läuft für Kim Kardashian, 34, gerade alles perfekt: Sie ist glücklich mit Ehemann Kanye West, 38, hat eine wundervolle Tochter und ist im siebten Monat mit Baby Nr. 2 schwanger. Kein einfacher Weg, denn das Aushängeschild des Kardashian-Klans versuchte monatelang vergeblich ein zweites Kind zu bekommen. Jetzt wo sie endlich am Ziel angekommen zu sein scheint, löst eine Schock-Diagnose Angst bei dem It-Girl aus.

Ist Kims Baby in Gefahr?

Es war die traurige Nachricht in dem neusten Trailer zu „Keeping Up With The Kardashians“: Kim Kardashian leidet möglicherweise an Diabetes! Ärzte entdeckten, dass ihre Plazenta einen höheren Gehalt an Flüssigkeit aufweist als normal üblich. Eine Tatsache, die nicht nur die Gesundheit der Mutter gefährdet, denn Diabetes in der Schwangerschaft kann zu Schädigungen, bis hin zu Missbildungen bei dem ungeborenen Kind führen.

Schrecklichste Erfahrung ihres Lebens

Und leider bleibt es nicht bei einer schlechten Neuigkeit: Der behandelnde Arzt der 34-Jährigen bestätigte, dass sie zudem erneut an „Präklampsie“ leiden könnte. Ein lebensbedrohlicher Zustand, der bereits bei der ersten Geburt von Tochter North West bei Kim auftrat.

Für den TV-Star keine einfache Zeit. Erst kürzlich verriet die Armenierin, dass sie es nicht genießen kann schwanger zu sein: „Ich muss ehrlich sein: Für mich ist eine Schwangerschaft die schrecklichste Erfahrung meines Lebens!“. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich Kim in Zukunft gesundheitlich besser geht und sie in zwei Monaten einen gesunden Jungen zur Welt bringen wird.