Schock! Disney-Star Michael Galeota ist tot

Der Schauspieler wurde von einem Freund in seinem Apartment gefunden

Der Der ehemalige Disney-Star wurde leblos in seiner Wohnung gefunden. Der Schauspieler war vor allem durch seine Hauptrolle in

Vor wenigen Stunden erreichte uns die traurige Nachricht, dass Schauspieler Michael Galeota(†31) tot ist. Der Disney-Star, der vor allem durch die Serie „The Jersey“ bekannt geworden ist, wurde leblos in seinem Apartment in Los Angeles gefunden. Bis jetzt ist die offizielle Todesursache noch ungeklärt.
 

Hätte sein Tod verhindert werden können?

Ein Schock für Freunde, Familie und Fans der Disney-Serie "The Jersey": Michael Galeota ist im Alter von nur 31 Jahren plötzlich verstorben. Wie „TMZ“ wissen will, ist der 31-Jährige von einem guten Freund in seinem Haus gefunden worden. Michael soll tot auf dem Boden im Wohnzimmer gelegen haben. Besonders tragisch: Sein Tod hätte womöglich verhindert werden können.

Eine schlechte Entscheidung

Michael habe sich vergangenen Mittwoch (6. Januar 2016) nicht sonderlich gut gefühlt und über starke Bauchschmerzen geklagt, wenig später suchte er einen Arzt im Krankenhaus auf. Dieser riet ihm, dort zu bleiben, doch entgegen dieser Anweisung, entließ sich Michael wenig später auf eigenen Wunsch wieder und fuhr nach Hause. Eine schlechte Entscheidung. Nachdem seine Freunde das ganze Wochenende nichts mehr von Michael gehört hatten, suchten sie die Wohnung des Schauspielers auf, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Als der 31-Jährige nicht geantwortet habe, habe ein Freund die Tür des Apartments aufgebrochen und den leblosen Körper entdeckt.

Vorerkrankungen

Laut „TMZ“ soll Michael, der von allen nur Mike genannt wurde, an Bluthochdruck und viel zu hohen Cholesterinwerten gelitten haben. Außerdem habe er bereits als Kind an  Divertikultis gelitten, eine Krankheit, bei der sich die Schleimhaut des Dickdarms immer wieder entzündet. Man ginge daher von einer natürlichen Todesursache aus, müsse jedoch die Obduktion abwarten.

Kein großer Durchbruch

Michael Galeota begann seine Karriere mit Gastrollen, wie bei der US-Erfolgsserie „Ally McBeal“. Von 1999 bis 2004 spielte er eine Hauptrolle in der Disney-Sendung „The Jersey“, in der vier Freunde mit Hilfe Football-Trikots in Profi-Sportler verwandeln konnten. Der große Durchbruch blieb allerdings aus.