Schock-Geständnis: Ashley Graham wurde sexuell missbraucht

In ihrem neuen Buch offenbarte das Curvy-Model schlimme Details aus ihrer Kindheit

In ihrem neuen Buch offenbarte Ashley Graham jetzt ein Trauma aus ihrer Kindheit... Mit gerade einmal zehn Jahren wurde Ashley Graham sexuell missbraucht. Mittlerweile hat Ashley Graham mit den Ereignissen aus ihrer Kindheit abgeschlossen. Seit 2010 ist sie glücklich mit Justin Ervin verheiratet.

Ashley Graham hat es geschafft: Die 29-Jährige ist als Curvy-Model super erfolgreich und ist für hunderte von Mädchen ein großes Vorbild. Doch im Leben der hübschen Brünette sah es offenbar nicht immer so rosig aus. In ihrem neuen Buch "A New Model: What Confidence, Beauty And Power Really Look Like" macht Ashley jetzt ein schockierendes Geständnis: Im Alter von gerade einmal zehn Jahren wurde sie von einem Freund ihrer Eltern sexuell belästigt!

Ashley Graham enthüllt traurige Details aus ihrer Kindheit

Ashley Graham surft derzeit auf der absoluten Erfolgs-Welle und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein: Bei Instagram zeigt die 29-Jährige nicht nur regelmäßig intime Einblicke aus ihrem Leben, sondern beweist ihren Followern auch immer wieder, dass man auch ohne die gängigen Model-Maße wunderschön sein kann!

Mutiger Schritt an die Öffentlichkeit

Doch Ashley Graham hat ein trauriges Geheimnis: In ihrem neuen Buch "A New Model: What Confidence, Beauty And Power Really Look Like" brach das Curvy-Model jetzt ihr Schweigen und enthüllte schlimme Details aus ihrer Kindheit. Ein Freund ihrer Eltern belästigte Ashley sexuell, als diese gerade einmal zehn Jahre alt war!

Ashley war damals mit dem 18-Jährigen Sohn der Freunde ihrer Eltern in einem Pool. Als die beiden sich im Wäscheraum abtrocknen wollten, habe die damals Zehnjährige bemerkt, dass der junge Mann eine Erektion gehabt habe. "Das ist, was du mit mir gemacht hast", soll der 18-Jährige dem jungen Mädchen gesagt und sie schließlich dazu gebracht haben, ihn zwischen den Beinen zu berühren. Ashley sei daraufhin panisch geworden:

Ich hatte solche Angst und bin schnell weggelaufen. Habe ich irgendwas getan, weshalb mir das passiert ist?,

fragt sich das Cuvy-Model in dem Buch.

Zweiter Übergriff

Als wäre dieser Vorfall nicht schon schlimm genug, berichtet Ashley in dem Roman auch von einem zweiten sexuellen Übergriff, der nur zwei Jahre später stattgefunden haben soll. Zwei Männer-Models sollen die damals 12-Jährige in einem Whirlpool belästigt und Anspielungen auf Oralsex gemacht haben. Besonders tragisch: Ashley Graham hatte durch diese Vorfälle jahrelang eine völlig falsche Wahrnehmung ihres Selbstwertes. In ihrem Buch verarbeitet die 29-Jährige nicht nur die Vorfälle, sondern erklärt auch, dass sie jahrelang glaubte, dass diese Vorfälle völlig normal seien.

Mittlerweile scheint Ashley Graham mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen zu haben. Seit 2010 ist das Model glücklich mit Justin Ervin verheiratet.