Schock-Geständnis von Jane Fonda: "Ich wurde als Kind vergewaltigt und missbraucht"

Im Interview mit Brie Larson offenbart die 79-jährige Oscar-Preisträgerin Erschütterndes

Jane Fonda bricht ihr Schweigen: Jane Fonda  Interviewt wurde Jane Fonda von Brie Larson, die Casey Affleck bei den Oscars kein Lächeln schenkte. 

Oscar-Preisträgerin Jane Fonda erzählte erstmals offen, dass sie das Opfer einer Vergewaltigung ist. Erst mit 60 Jahren habe die heute 79-Jährige gelernt, nein zu sagen.

Jane Fonda: "Ich bin gefeuert worden, weil ich nicht mit meinem Boss schlafen wollte" 

Im Interview mit Schauspielerin und Aktivistin Brie Larson für "Net-a-porter" sagte sie:

Ich bin vergewaltigt worden, ich bin als Kind sexuell missbraucht worden, und ich bin gefeuert worden, weil ich nicht mit meinem Boss schlafen wollte. Und immer dachte ich, es wäre meine Schuld gewesen, dass ich nicht das Richtige getan oder gesagt habe.

"Wir wurden vergewaltigt, und es ist nicht richtig"

Fonda appelliert an andere Frauen, sich zu wehren und nicht die Schuld bei sich selbst zu suchen: “Ich kenne junge Mädchen, die vergewaltigt worden sind und nicht einmal wissen, dass es eine Vergewaltigung war. Sie denken, ‘Es muss passiert sein, weil ich auf falsche Art und Weise ‘Nein’ gesagt habe.’ Das Größte, das die Frauenbewegung erreicht hat, ist, uns klar zu machen, dass Vergewaltigung und Missbrauch nicht unsere Schuld sind. Wir wurden vergewaltigt, und es ist nicht richtig.”  

"Ich brauchte 60 Jahre, bis ich lernte, wie man nein sagt"

Im Jahr 2014 hatte Jane Fonda bereits davon berichtet, dass ihre Mutter Frances Ford Seymour als Kind missbraucht worden war. Ford Seymour beging mit 42 Jahren SelbstmordJane Fonda selbst brauchte Jahrzehnte, um das Richtige zu tun. 

Ich brauchte 60 Jahre bis ich lernte, wie man nein sagt,

gesteht sie. “Wenn jemand mir irgendwas angeboten hat, habe ich Ja gesagt. Ich nahm Rollen an, für die ich nicht die Richtige war und wurde ausgenutzt. Ich wusste nicht, wie ich für mich selbst einstehen konnte. Heute würde ich sagen, ‘Nein. Das ist ein Stück Scheiße. Ich mag die Art nicht, wie du mich behandelst’ und würde gehen. Wenn ich bloß damals gewusst hätte, was ich heute weiß.”

Auch Lady Gaga, Evan Rachel Wood und mehr wollen ihre Vergewaltigung nicht länger verschweigen

Jane Fonda ist nicht die erste Frau, die in letzter Zeit offen über ihren sexuellen Missbrauch gesprochen hat. Auch Lady Gaga, Evan Rachel Wood, Rose McGowan und andere haben ihr Schweigen gebrochen und von ihren schmerzlichen Erfahrungen berichtet.

Interviewt wurde Fonda übrigens von keiner geringeren als Hollywood-Beauty Brie Larson, die bei den Oscars am Sonntag für Wirbel gesorgt hatte. So hatte die Laudatorin mit ihrer verhaltenen Reaktion auf den Sieg von Casey Affleck deutlich gemacht, was sie von ihm hält: wenig. Hintergrund: Affleck stand 2010 wegen der sexuellen Belästigung einer Kollegin vor Gericht.

Jane Fonda im Video: