Schock! Mischa Barton mit dunklen Augenringen und Zottel-Look gesichtet

Der "O.C. California"-Star gibt Grund zur Sorge

Mischa Barton zeigt sich mit dunklen Augenringen in West Hollywood. Mischa Barton Mischa Barton vor einem Tätowier-Studio. Mischa Barton zeigte sich noch im Mai strahlend schön beim Cannes-Film-Festival.

Grüßte Mischa Barton, 30, ihre Fans auf Instagram erst kürzlich mit einem sexy Oben-ohne-Urlaubsbild von Mykonos, ist sie wenige Wochen danach kaum wiederzuerkennen. Mit fahlem Teint, dunklen Augenringen und Zigarette im Mund wurde der "O.C. California"-Star am Wochenende von einem Paparazzo erspäht und gibt ihren Fans Grund zur Sorge.

Mischas Kilo-Kampf

Mischa Barton ist eine Meisterin der Verwandlung - nicht nur mit ihrem Gewicht hat die Schauspielerin immer wieder zu kämpfen, auch mit Skandälchen und Partyexzessen sorgte die 30 Jährige nach ihrem großen Erfolg von „O.C. California“ immer wieder für Schlagzeilen.

Schock-Fotos von Barton

Glaubten die Fans zuletzt die Schauspielerin habe sich endlich gefangen und sei auf einem besseren Weg, sorgen aktuelle Bilder für einen erneuten Schock.

Mischa mit dunklen Augenringen

Am Wochenende war Mischa mit Freunden in West Hollywood unterwegs und wurde vor einer Bar abgelichtet. Dabei zeigte sich Barton mit dunklen Augenringen, fahler Haut und Zigarette im Mund. In der einen Hand hielt sie die Leine ihres Hundes - mit der anderen öffnete sie die Autotür ihres Oldtimers. Steckt Barton erneut in einer Krise?

 

 

Wenig später machte die Gruppe einen Abstecher zu einem Tätowier-Laden. Den Besuch im Shop dokumentierte Mischa selbst auf Instagram, ließ dabei jedoch offen, was sie sich hat stechen lassen.

Einige Tage zuvor schlug die Schauspielerin auffällig nachdenkliche Töne auf Instagram an und schrieb:

"Manchmal stellt man fest, dass man die Hürden mag, die man als Künstler  - und ehrlich gesagt einfach menschliches Wesen - überwinden musste, und statt all des Scheins legst du dich aufs Dach unter die Sterne und erinnerst dich, warum all das überhaupt tust #nyc #kunst #liebe #hingabe #freunde #theater #realitätscheck"