Schock! Roger Cicero stirbt an Hirnschlag

"Erschüttert und ungläubig": Der deutsche Swing-Sänger wurde nur 45 Jahre alt

RIP: Dieses Foto veröffentlichte Roger Ciceros Management kurz nach seinem Tod.  Trauer um Roger Cicero: Der beliebte Swing-Sänger ist tot.  Roger Cicero verstarb am 24. März 2016.

Schreckens-Meldung am Dienstagvormittag: Wie das Management offiziell bestätigte, starb Roger Cicero am Donnerstag vor Ostern (24. März) plötzlich und unerwartet an einem Hirnschlag. Der beliebte deutsche Swing-Sänger wurde nur 45 Jahre alt. Man sei "fassungslos und unendlich traurig." 

Management von Roger Cicero: "Erschüttert und ungläubig"

Erschüttert und ungläubig stehen ich und mein Team vor dieser brutalen Nachricht. Unsere Gedanken und unser tiefstes Mitgefühl sind bei seiner Familie und den Angehörigen,

teilt auch Dieter Semmelmann vom Konzertveranstalter Semmel Concert Entertainment in einer Presseinformation mit. 

Zusammenbruch nach TV-Auftritt

In der Erklärung des Managements ist zu lesen, dass Cicero in den vergangenen Wochen zahlreiche Promotion- und TV Auftritte für sein Album "Cicero sings Sinatra" absolviert hatte.

Einen Tag nach seinem letzten Live-Auftritt im Bayerischen Fernsehen traten plötzlich akute neurologische Symptome infolge eines Hirninfarktes auf. Im Krankenhaus verschlechterte sich sein Zustand rapide. Roger Cicero verstarb am Abend des 24. März im Kreise seiner Lieben ohne das Bewusstsein wieder erlangt zu haben. Wir sind fassungslos und unendlich traurig. Unser Mitgefühl gilt in erster Linie seiner Familie,

schreibt das Management. 

Roger Cicero wurde erst kürzlich mit seinen aktuellen Projekten "Cicero sings Sinatra" und "The Roger Cicero Jazz Experience" jeweils für einen Echo 2016 nominiert. Er hatte sich unglaublich auf seine ausverkaufte Tournee gefreut, die am 7. April hätte starten sollen, so das Management. Weiter heißt es: 

Auf Wunsch der Familie bitten wir von Kondolenzbriefen Abstand zu nehmen. Roger Cicero würde sich sicher über eine Spende für die Organisation 'Save the Children' freuen, die er jahrelang unterstützt hat und die ihm sehr am Herzen lag.

Tour-Absage im November wegen akuter Erschöpfung

Im November letztes Jahres hatte der "Sing meinen Song"-Star seine Fans in Sorge versetzt, als er seine Tour aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. Der Grund: akutes Erschöpfungssyndrom mit Verdacht auf eine Herzmuskelentzündung. 

Zu viele Termine, zu viele Konzerte, zu viele Verpflichtungen. Er braucht jetzt einfach eine ganze Zeit lang Ruhe und muss ein bisschen runterkommen,

hieß es damals in einer offiziellen Mitteilung des Managements. Seine Auszeit wollte er damals mit seinem 7-jährigen Sohn nutzen, verriet er exklusiv gegenüber der IN. 

Er wurde beim ESC-Vorentscheid bekannt

2007 gewann Cicero den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest und trat mit seinem Lied „Frauen regier’n die Welt“ in Helsinki an, wo er Platz 19 belegte. 2014 erreichte er bei der Vox-Serie „Sing meinen Song“ mit Xavier Naidoo erneut ein breites Publikum. 

Seht hier Roger Cicero 2010 im Video zu "Ich hätt so gern noch tschüs gesagt":